epfans.info - Fanbericht - Enttäuschende SWR3 Party 08

Fanbericht von flo

Enttäuschende SWR3 Party 08

Datum: 15.03.2008
Ersteller: flo
Weitere Personen:

Wir haben uns um 15:30 Uhr mit dem Auto Richtung Rust aufgemacht. Dabei erhofften wir uns eine ähnlich exzellente SWR3 Party zu erleben wie letztes Jahr. Als wir um ca.17:00 Uhr ankamen merkte ich schon das bisher nicht wirklich viel im Park los war.
Naja ich dachte mir, dass die meisten Leute genauso wie wir erst später zur SWR3 Party kommen. Also gingen wir um kurz nach 17:00 Uhr in den Park. Da alle Locations erst um 20:00 Uhr öffneten, nahmen wir uns in unserem Party Outfit noch ein paar Attraktionen vor.
Um 20:00 Uhr zogen wir dann los zuerst noch ein traditionsgemä?er Kaffee im Colonial House, wo auch schon Musik lief aber wir noch die ersten Gäste waren.
Danach direkt mal zur Mercedes Hall, wo leider auch noch niiiiiiiiiichts los war. Naja es ist ja erst 20:30 Uhr also mal abwarten. Um 21:15 Uhr machten wir mal den Anfang, die Musik war echt Spitze, nur das Publikum war nicht wirklich bewegungsfreudig. Und so war es leider auch den ganzen Abend.

Um es auf den Punkt zu bringen.
1. Es waren definitiv viel zu wenig Leute auf der Party, was ich auf den hohen Eintrittspreis schiebe.
2. Die Leute waren teilweise echt "strange".
3. Es waren viel zu viele Kinder auf der Party, was ich bei so einer Veranstaltung nicht angemessen finde.
4. DIE PARTY WAR EINFACH VIEL ZU TEUER !!!

Als Resümee habe ich beschlossen unter diesen Voraussetzungen nicht mehr auf die Party zu gehen.Obwohl die Musik echt spitze war Sehr glücklich

Fotos

Kommentare zu dem Fanbericht

patrickhp: 16.03.2008 - 17:56
Gute Bericht echt super

Freiburger: 16.03.2008 - 15:38
Mir hat es auf der Party sehr gut gefallen. Zuerst war ich im Variete ( ein wenig Kultur mu? sein ), dann habe ich die verschiedenen Locations besucht. Ja nachdem bin ich mehr oder weniger lange geblieben. Die Live Musik war nicht immer nach meinem Geschmack, aber die Bands haben Stimmung gemacht. In der Pyramide war die Stimmung auf dem Höhepunkt - und sehr lange bin ich im Spiegelzelt ( Karaoke )geblieben, das hat wirklich Spa? gemacht. Nur in den gro?en Locations hat es sich verlaufen. Dafür waren in der Tat zu wenige Besucher da. Super schade fand ich den "Ausfall" von PiB. Warum dann dieses Lokation nicht geöffnet war konnte ich nicht nachvollziehen, da die Bahn deswegen ja nicht unbedingt laufen müsste. Aber aus qualligen Quellen wurde uns ja schon gesagt das Diese Lokation wohl nicht geöffnet sein würde. Ob der Eintritt nun gerechtferigt war, kann ich nicht sagen. Aber es wurde ein riesen Aufwand betrieben, der auch bezahlt sein will. Ich komme wieder......

Duffytec: 16.03.2008 - 13:01
Der Andrang bei der Party hielt sich in der Tat sehr in Grenzen! Wir sind erst ca. 10 Minuten vor Beginn der Andreas Müller-Show um 20 Uhr gekommen und konnten ohne Gedränge bis ca. 2 Meter vor die Bühne gehen. Unser Resümee war durchweg positiv von den gesamten Locations. Doch auch wir haben auf dem Nachhauseweg gesagt, dass es für über 20 Euro nicht unbedingt nochmals sein müsste...!


Zur Fanberichtübersicht