epfans.info - Fanbericht - Endlich wieder offen Wochen

Fanbericht von Tobias

Endlich wieder offen Wochen

Datum: 18.03.2008 - 19.03.2008
Ersteller: Tobias
Weitere Personen: meine Familie

Endlich hat der EP seine Tore wieder geöffnet und das Warten hat ein Ende. Ich konnte garnicht glauben, dass am Tag nach der Saisoneröffnung und der SWR3-Party so gut wie nichts los war.
Da wir erst gegen Mittag ankamen, dachten wir nämlich der Park wäre voll und wir müssten ganz hinten parken und hätten keine Möglichkeit irgendetwas zu fahren. - Aber dem war nicht so. Also beschlossen wir kurzfristig eine ?bernachtung in meinem Lieblingshotel dem "Santa Isabel" zu buchen. Ich denke das sagt schon alles. Wir konnten gleich am Dienstag, den 18. März anreisen. Wann bekommt man schon mal so kurzfristig ein Zimmer in seinem gewünschten Hotel. Sowas hab ich schon lange nicht mehr erlebt.
Das Hotel war sehr nett auf Ostern hin dekoriert. Frühstücken mussten wir leider dieses Mal im El Andaluz, weil der Anbau vom Santa Isabel leider noch nicht fertig gestellt ist.
Also nach dem Einchecken am Dienstagvormittag ging es gleich in den Park. Es war immer noch nicht wirklich viel los. Konnte ich garnicht glauben. Wenn ich an letztes Jahr denke - der Park war um Ostern schon ziemlich besucht und dieses Jahr nicht wirklich ausgelastet. Ich fand es toll. Endlich konnte man die ganzen Fahrattraktionen fahren und genie?en ohne vorher 1 Stunde oder länger anstehen zu müssen. Vor allem die Achterbahnen konnte ich fahren bis zum umfallen. Welch ein Genu?. Nur an die Wasserattraktionen traute ich mich nicht wirklich ran. Das war mir dann doch etwas zu kalt bei gerade mal 7 Grad.
So nun das Wichtigste für mich. WAS GIBT ES NEUES:
1. Im Deutschen Bereich wurde der Vorplatz vor dem Fan-Shop vergrö?ert und neu gepflastert. Und was ich persönlich ganz toll fand ist die Bronzestatue von Franz Mack im vorderen Teil des Schlo?gartens. Er ist da zusammen mit einem Karusellpferd zu sehen.
2. Die beiden neuen Fahrattraktionen im Englischen Themenbereich - der London-Bus und das Crazy-Taxi. Ich musste beides gleich ausprobieren. Als erstes ergatterte ich mir einen Platz im Crazy-Taxi. Es ist das Prinzip der Kaffeetassen im Holländischen Bereich, allerdings etwas langsamer und die Taxies wechseln die Spur. Das hei?t von einem Kreis in den anderen. Die Hintergrundmusik von Miss Marple finde ich sehr gelungen. Sie passt spitzenmä?ig dazu. Die Fahrt im London-Bus ist was sehr erholsames z. Bsp. nach einer rasanten Fahrt in der Euro-Mir oder dem Silver-Star. Denke die beiden Familienattraktonen haben dem Englischen Themenbereich gutgetan. Es ist gleich mehr los.
3. Piraten in Batavia:
Diese Fahrattraktion hat sich eigentlich nur im letzten Drittel verändert - aber da ist was ganz Tolles entstanden. Dort gibt es jetzt eine Show-Bühne auf der Piratenshows stattfinden sollen und gleichzeitig kann man sein Essen genie?en. Allerdings muss das zusätzlich vorher gebucht werden. Das Restaurant ist erst ab April geöffnet. Bisher kann man die leckeren Gerichte (wenn man Gemüse mag) nur drau?en genie?en.
4. Bei der Euro-Mir testen sie gerade, ob es möglich ist die Fahrgäste während der Fahrt zu filmen. Diesen Film könnte man dann am Ausgang erwerben. Wir waren schon mal Versuchskaninchen und es hat uns super Spa? gemacht. Leider oder auch Gott sei Dank konnten wir den Film noch nicht erwerben.
Die üblichen Renovierungsarbeiten im ganzen Park brauch ich ja nicht extra zu erwähnen. Es wird oder wurde überall gestrichen, gestaltet oder ausgebessert. So wie jedes Jahr halt.
Mein persönliches Highlight neben der Parköffnung war aber, dass ich Marc Terenzi und Michael Mack traf und auch Fotos von ihnen machen konnte. Mich wundert allerdings nur, dass wohl niemand sonst Marc Terenzi erkannt hat. Auf jeden Fall sprach ihn keiner an bis auf meine Wenigkeit. Ist schon ein toller Typ, genauso wie Michael Mack.
So wie es wirkte planen sie wohl schon die nächsten Terenzi-Horror-Nights 2008. Was ich gehört habe werden sie noch grö?er und besser als die Letzten.
Ach ja die Vergrö?erung des Parkgeländes ist wohl auch schon langsam in Gange. Es ist schon abgesteckt worden neben der jetzigen Stra?e. Freu mich schon drauf. Der EP wird dann noch um einiges Grö?er und eine neue spektakuläre Achterbahn soll es geben.
So das wars für heute von mir für Euch.
Viel Spa? beim lesen und Bilder anschauen und noch viele schöne Tage im Europapark. Bin sicher wir sehen und da noch öfters mal.

Euer Tobias



Fotos

Kommentare zu dem Fanbericht

patrickhp: 23.03.2008 - 14:05
Gute Bericht echt super

kyra: 21.03.2008 - 19:15
Hallo, schöner informativer Bericht,gute Bilder, VG kyra

Lucy85: 21.03.2008 - 11:57
Habe Marc auch gesehen, hab auch ein Bild mit ihm gemacht..ist mir aber auch aufgefallen, dass niemand ihn erkannt hat sonst


Zur Fanberichtübersicht