epfans.info - Fanbericht - Ein doppelt spezieller parkbesuch

Fanbericht von galicius

Ein doppelt spezieller parkbesuch

Datum: 02.10.2010
Ersteller: galicius
Weitere Personen:

Am samstag 2.oktober war mein 13 tag im europark in diesem jahr und dieser war doppelt speziell, zum einen natürlich wegen der haloweenwochen und zum anderen war es ein besuch ohne achterbahnfahrt, wer mich kennt fragt sich jetzt bestimmt, warum? Eine gute freundin von mir hält mich für verrückt weil ich den park so oft besuche und der anfahrtsweg immerhin 200km beträgt, sie fragt mich oft ob der park nicht langsam langweilig werde da die bahnen immer gleich fahren. Ich habe ihr sofort angeboten mich mal einen tag zu begleiten um die magie und faszination des parks selber zu erleben, als antwort bekam ich vorerst ein nein weil sie achterbahnen nicht verträgt, vor 15 war ihr nach einer fahrt auf der schweizer bobbahn 4 stunden lang schlecht. Also hab ich ihr angeboten einen tag ohne achterbahnfahrten mit ihr zu verbringen, nur mit shows und langsamen fahrten und nach gefühlten 250 stunden übberreden willigte sie ein und haben uns auf den 2. Oktober festgelegt. Kurz nach 9 uhr waren wir im park und nach einer rundfahrt im ep express begannen auch die augen meiner begleitung zu glänzen ab der schönheit des parks, ich sollte hier noch erwähnen, sie ist blond, hübsch und schreckhaft, also ein gefundenes opfer für die haloween schauspieler im park, dies bekam sie in der geisterbahn so richtig zu spüren, nach diesem kleinen schockern konnte ich sie leider nicht mehr überreden mich nach tortuga zu begleiten also folgten ein paar wirklich schöne fahrten mit den wirklich entspanenden bahnen (elfenfahrt, ciao bambini, flossfahrt, euro tower etc.) Die piraten in batavia war die einzige attraktion die an diesem tag ein minimales kribbeln im bauch auslöste... Noch am morgen besuchten wir das magic cinema da ich am nachmittag einige shows eingeplant hatte. Das mittagessen im bamboo bai war natürlich extra so geplant dass wir während dem essen die show geniessen konten danach giengs zur schauriegen magia nova die wegen dem neuen clown und den haloween kostümen auch für mich etwas neues war, weiter giengs mit dem historama und danach konten wir direkt auf der aktionsfläche die haloween parade bewundern, wieder mit viel konfetti und luftschlangen, danach gieng es direkt weiter zur arena show danach reichte die zeit leider nur noch für einen spaziergang durch die zauberwelt der diamanten und eine rundfahrt mit der monorail denn leider mussten wir kurz nach 16 uhr wieder auf den heimweg machen da wir am abend noch einen termin hatten. Obwohl wir alle grossen attraktionen ausgelassen haben konten wir bei weitem nicht alles machen was wir wollten aber es war trotzdem ein wunderbarer tag und ich kann allen die öfters im jahr den park besuchen empfehlem auch mal so einen tag zu machen. Aber trotzdem freue ich mich nun wieder auf nächsten sonntag mit allen achterbahnen und der terenzi horror night.

Kommentare zu dem Fanbericht

dirigent56: 12.01.2011 - 10:01
Sehr schöner Bericht, herzlichen Dank dafür. Da kommt mir aber auch einiges sehr bekannt vor. ;-)) Wir waren am 08.01.11 im Park und ich konnte doch tatsächlich meine beste Ehefrau von allen übereden mit mir Riesenrad zu fahren. Welch eine ?berwindung von ihr! Sie hatte fast immer die Augen geschlossen gehalten, bin trotzdem mächtig stolz auf sie. Vielleicht trifft man sich ja mal im Park.

bandauer: 06.10.2010 - 22:36
Das gefältt mir aber sehr! Ich fahre immer in Oktober und in Frühling aus Ungarn hin und es möchte so gern meinen Eltern und Freunden zeigen, die hier, in Ungarn leben und so würde es auch gut! Vor allem für die Eltern :P Also ja, der Park ist auch wunderschön und faszinierend ohne Achterbahnfähtren. Sonst was gibt es jetzt im Tortuga??

EP: 05.10.2010 - 16:32
Super Bericht, ist echt mal ein anderer Parkbesuch. Für mich währe das nichts, ich brauche die Achterbahnen!

Reisebraut: 05.10.2010 - 08:21
Du hast mir aus der Seele gesprochen. Wie oft höre ich: "Ist das nicht langsam langweilig?" Nein, man mu? nur die Augen aufmachen und diesen wunderschönen Park genie?en!


Zur Fanberichtübersicht