Welt der Kinder (bis 11/2015)

Ein echtes Paradies für Kinder, wo fand man so etwas in Vollendung? Die Antwort ist leicht: Im Europa-Park. Aus den früher vorhandenen Bereichen Wikingerland und Nivea Kinderland (welches durch den Bau der Poseidon umziehen musste) entstand die Welt der Kinder.

Und die garantierte ganz nach dem alten Motto des Europa-Park "Spaß ohne Grenzen?" ein wahrhaftiges Vergnügen für Kinder. Ob Spiel und Spaß auf einem richtigen Wikingerschiff, eine erlebnisreiche Rutschpartie von dem 20 Meter hohen Riesenrutschturm, eine lustige Fahrt auf dem Dino-Karussell oder auf der Wikingerbootsfahrt, hier wurde alles geboten. Und animierte Figuren im Wikingerdorf stellten die Geschichte der Wikinger elektronisch gesteuert in Szene.

Auf dem Rutschen-Turm thronte ein Storchennest, das jedes Jahr aufs neue von einem Storchenpaar genutzt wurde. Eine Kamera ermöglichte den Blick ins Nest.

Seit der Saison 2014 galt in diesem Themenbereich ein Rauchverbot. Liebevolle Schilder mit einem Drachen machten die Parkgäste darauf aufmerksam.

Im Oktober 2015 wurde vom EP bekannt gegeben, dass der Themenbereich zum Saisonstart 2016 zum Themenbereich "Irland" umgestaltet werden soll. Unmittelbar nach Ende der Sommersaison begannen die Abbauarbeiten der Attraktionen, die nicht in das "Irland-Konzept" integriert wurden.

Attraktionen / Sonstiges
Dino-Karussell
Paddeltour
Kinderkutter
Leuchtturmspaß
Riesen-Rutschen-Labyrinth
Wikinger-Bootsfahrt
Wikingerdorf
Wikingerschiff
Babywickelraum
Shows
Strandbühne

Gastronomie
Wikinger-Snack
Shopping
Wikingerland-Kiosk


Fotos