Alpenexpress Enzian

Österreich - Der Alpenexpress "Enzian" ist ein MACK Powered Coaster, der bereits seit 1984 seine Dienste im österreichischen Themenbereich verrichtet und damals unter dem Namen "Grottenblitz" eröffnet wurde. Es war die erste Achterbahn des Europa-Parks und wird mit einem motorgetriebenem Zug befahren. Dieser muss aber, dank eigenem Antrieb, nie über einen Lifthügel gezogen werden. Die sehr lange Station beherbergt unter anderem ein Modell des Ötzi und andere Reiseutensilien des frühen 20. Jahrhundert.

Nach dem Start geht es zunächst in eine Rechtskurve gefolgt von einer 450° Helix nach links. Hier fährt man an den Bäumen und der Fassade der alten Diamantenstadt vorbei. Ist die Helix abgeschlossen, beginnt der weitaus aufregendere Teil in der Diamantenhöhle. Vorbei an Minenarbeitern und gefährlichen Drachen folgt auch hier die Bahn einem Helixverlauf.

Kurz vor der Ausfahrt aus der Höhle passiert man noch ein feuriges Spektakel, bevor der Zug wieder Kurs Richtung Station nimmt.

Technische Daten
Eröffnet1984

Kapazität

1.050 Personen/h
Fahrzeit1:40 min
Geschwindigkeitca. 45 km/h
Anzahl der Züge1
Personen pro Zug38

Streckenlänge

ca. 250 m

Hersteller

Mack Rides

Wichtige Hinweise

  • Mindestalter: 4 Jahre

  • Mindestgröße: 1 m

  • Aus Sicherheitsgründen hat der Technische Überwachungsverein (TÜV) dem Europa-Park die Freigabe zur Beförderung von Menschen mit Gehbehinderungen und Blinden in dieser Achterbahn nicht gestattet!


Fotos