Feedback - Ecke

Thema: Themenbereiche - Feedback

Du möchtest gerne etwas Allgemeines zu den einzelnen Themenbereichen mitteilen. Hier kannst Du Lob und Kritik zu allen Themen, die nicht in eine unserer anderen Feedback-Rubriken wie z.B. Attraktionen passen, veröffentlichen.

Wir sind an deiner Meinung interessiert, hier hast du nun die Möglichkeit deine Meinung mit uns und den anderen Fans zu teilen.

Du musst eingeloggt sein um ein Feedback abgeben zu können!

zurück zur Übersicht

Einträge der epfans.info - Besucher

wbv_mirco - 16.10.2017 - 16:48
Hallo,
ich kann mich zu den Gutscheinmailings nur den Vorschreibern anschließen. Unsere sind komplett in die Tonne gewandert. Da muss wirklich was passieren.
Hier könnte sich der EP echt eine Scheibe vom Phantasialand abschauen! 35% auf Übernachtungen, 10-30% auf Souveniers und 10% auf Gastronomie.

http://www.phantasialand.de/de/park/erlebnis-pass/premium-pass/

Wir lassen jedes Jahr ungelogen einen 4stelligen Betrag im Park, und das jetzt das vierte Mal in Folge. Mein 10jähriges Kind kann beim besten Willen nichts mit einem Musikkugelschreiber anfangen. Und die Tüte Gummibärchen die ich zu einem Kindermenü bekomme, das ist es echt nicht wert.

Niklas2000 - 02.10.2017 - 11:02
Zu allererst ein großes Lob an die Designer und die Gärtner, die diese wunderschönen Themenbereiche erschaffen. Bloß gibt es, meiner Meinung nach, an manchen Stellen zu wenige Sitzgelegenheiten. In Russland bspw. setzen sich viele im Bahnhof auf die Blumenkästen und derzeit auch auf die Heuballen während sie warten oder in der Nähe von Großattraktionen, wenn nicht alle mitfahren und warten.

Mhartusch - 30.09.2017 - 14:47
Ich war gestern im Park und mir ist die neue Arbeitskleidung der Mitarbeiter in Holland, speziell bei den Piraten und den Kaffeetassen, aufgefallen. Diese gefällt mir sehr gut. Besonders schön finde ich das neue Outfit für die Damen (Rock und Schürze). Die neuen Outfits unterstreichen nochmals den Bezug zu Holland im Vergleich zu den vorherigen "Kostümen". Daumen hoch!!!

Trooper666 - 11.09.2017 - 22:41
Ich muss auch etwas zu den Gutscheinen schreiben, da ich der gleichen Meinung bin.
Der Fairness wegen muss man ja sagen, dass es viele Rabatte für Veranstaltungen so gibt (Infos über das EP-Club online Portal).
Aber auch gerade wegen der ständigen Verfügbarkeit von Vorteilen, Fundes sollten die 4 Gutscheinmailings per Post etwas Besonderes sein auf dass man sich freuen kann.
Auch mein Wunsch, kehrt zurück zu besonderen Gutscheinen (nicht vom Wert sondern vom Erlebnis). So etwas wie ein einmaliges Zeitticket (Voletarium) zum Beispiel als auch wieder mit mehr Verbindung zum EP.

Reisebraut - 11.09.2017 - 07:35
Habe auch die Gutscheine erhalten, die keiner einlösen kann. Wer bitte geht zwischen 11 und 13 Uhr in eine Wellness-Behandlung? Wer kann einen Gutschein für das Kaiser Damenhaus in Freiburg einlösen, wenn man nicht im Umkreis wohnt? Und dann noch ein App-Gutschein??? Bitte, lieber Europapark, keine so sinnlosen Gutscheine mehr, dann laßt es lieber ganz bleiben!

Henschau - 09.09.2017 - 17:05
Heute war mal wieder Post vom Europapark im Briefkasten, als Clubmitglied bekommt man ja viermal im Jahr sogenannte Gutscheinmailings.
Ich musste wirklich lachen, die Gutscheine werden immer lächerlicher und sind in der Regel nicht zu gebrauchen. 30 Prozent bei Wellnessanwendung hört sich gut an...aber dann die vielen zeitlichen Einschränkungen....ein Witz. Vom Rest will ich gar nicht mehr reden. Also ab in die Tonne damit.
Zur Weihnachtszeit kommt der einzig attraktive Gutschein, nämlich für einen Glühwein oder Kinderpunsch. Der Rest wieder für die Tonne. Die Freikarte, die es auch sicher wieder geben wird, ist doch für den Großteil der Clubkartenbesitzer nicht einlösbar. Wer kann sich schon innerhalb der Woche, während die Kids in der Schule sind, auf den Weg machen, denn die Karten sind nur von Montag bis Freitag einlösbar. Vielleicht für Rentner geeignet, oder Karteninhaber, die im Radius vom Park wohnen und sich am Abend noch auf den Weg machen können.
Da erinnere mich noch an wirklich schöne, attraktive Gutscheine. Kaffee und Kuchen Gutschein, riesengroße Toblerone Schokolade, hochwertige Faber Malstifte....
Ich werde mal anfragen, ob man uns aus dem Verteiler nehmen kann, schade um das Papier und Portokosten.

Dark_Blue_Sky - 23.07.2017 - 08:52
Hallo, ich finde die Idee von 'gelbfiesler' auch wunderbar! Ich bin selber ein Gelbfüßler aus KA und gehe schon lange in den Europa-Park, aber selbst heute gibt es immer wieder Details oder Ecken im Park, die ich bis dahin noch nicht kannte. Ich bin jedes Mal wieder total begeistert, wie unglaublich detailreich und aufwändig alles gestaltet ist bis in den letzten Winkel hinein - die ganzen Dekoelemente, die Architektur, die Gastronomie passend zum jeweiligen Land. (Von der ganzen Fauna fange ich erst gar nicht an, ein großes Lob an die Gärtner!). Hier können sich die meisten andren Freizeitparks eine dicke Scheibe abschneiden.
Da würde sich so ein Audioguide wirklich anbieten, vor allem auch für Besucher aus ferneren Ländern, die etwas über die vielen europäischen Länder erfahren möchten. Gerade für die Besucher, die ein paar Tage bleiben und etwas mehr Zeit mitbringen (bei nur einem Tag wird dafür natürlich die Zeit fehlen, es sei denn man geht extra deswegen hin). Vielleicht kann man diese Idee mal an den EP herantragen.

wbv_mirco - 18.07.2017 - 16:48
Hallo gelbfiesler,
ich kann mich Deiner Meinung nur anschließen. Wir kommen aus dem Landkreis Rastatt und sind fast jede Woche im Park. Da fallen einem dann Details auf, von denen man gerne wissen würde, wo die jetzt genau herkommen.

Auch kann ich mich subertsch anschließen. Trotz der Unmengen an Menschen ist der Park und die WC-Anlagen immer sauber. Dickes Kompliment.

gelbfiesler - 08.07.2017 - 07:51
Als "einheimischer" Badenser war ich natürlich schon viele Male im Park. Dabei freue ich mich jedes Mal über die zahllosen liebevollen Details, sei es nun die authentische Architektur und Bausubstanz der einzelnen Themenbereiche, kleine Objekte am Wegesrand oder all die vielen Kleinstattraktionen, an denen die meisten Besucher vorbeilaufen.

Deshalb dachte ich mir, dass es doch eine wunderbare Ergänzung wäre, Audioguides anzubieten, mit denen man sich auf Wunsch ein paar Hintergrundinfos und Geschichten erzählen lassen kann. Beim Schlendern durch den Park könnte dann ein dezentes Licht oder Vibrieren des Geräts einen Hinweis geben und auf Wunsch kann man sich dann beispielsweise etwas zu Geschichte und Kultur des Landes erzählen lassen, in dem man sich gerade befindet. Auch eine App mit entsprechender GPS-Abfrage wäre machbar, oder eine Erweiterung der bestehenden EP-App.

Gerade für Hotelgäste, die etwas länger im Park bleiben, wäre das sicher eine willkommene Ergänzung. Es kommen ja inzwischen auch immer mehr Gäste aus Übersee in den Park, um für 1-2 Tage "Europa im Kleinformat" zu erleben. Da wäre ein Audioguide mit Hintergrundinfos zu den einzelnen Ländern ein logischer Schritt, dieses Konzept weiter auszubauen.

Man könnte sogar verschiedene Kategorien einrichten, die sich wahlweise "abonnieren" oder abstellen lassen:
• Hintergrundinfos zu den einzelnen Ländern
• Hinweise zu versteckten Details am Wegesrand
• Anekdoten zur Geschichte des Parks, z.b. das alte Pferdekarussell oder die ehemalige Satellitenschüssel des BND.
• Tipps und Empfehlungen, z.B. zu Restaurants neben denen man gerade steht.

subertsch - 26.04.2017 - 11:04
Immer wieder beeindruckend ist die Sauberkeit im Park, in den WCs. Auch die Pflanzen im Park sind eine wahre Augenfreude.

Seiten:  1 2 3 4 
zurück zur Übersicht