Fantreffen Winter 2011 - 10.12.2011

"Alle Jahre wieder..." - trifft zwar nur fast auf die Regelmäßigkeit der Winterfantreffen des offiziellen Europa-Park-Fanclubs zu, aber das steigert ja vielleicht auch die Vorfreude. Und das Warten hatte in diesem Fall auch schon vor Weihnachten ein Ende und sich gelohnt: am Samstag, 10. Dezember 2011 um 9:30 Uhr fiel der Startschuss für das Winterfantreffen 2011.
Beim Check-In im EP-Dome-Foyer wurden die Namensschilder an die 200 Teilnehmer verteilt, bei einem kleinen Frühstück Freunde und Bekannte begrü?t und das frisch ausgeteilte Tagesprogramm studiert.

Programmübersicht Winterfantreffen 2011:
  • 09:30 - 10:15 Check-In
  • 10:15 - 11:00 Gemeinsame ERT Matterhornblitz und Schweizer Bobbahn
  • 11:00 - 11:45 Magic Cinema (4D und Imagefilm)
  • 12:15 - 12:20 Gruppenfoto in der Märchenallee
  • 13:00 - 15:15 Backstage-Führungen "Holzachterbahn" und "Bell Rock"
  • 16:00 - 17:00 Gesprächsrunde im Sala Bianca
  • 17:00 - Ende Gemütlicher Ausklang auf dem Weihnachtsmarkt / individueller Parkbesuch

  • Schnell war man sich hierbei im Klaren, dass ein straffes Tagesprogramm auf die Anwesenden warten würde. Auf eine Parkrallye, ein Quiz oder sonstige Spiele wurde deshalb verzichtet, um doch noch jedem Teilnehmer ein wenig Raum für individuelle Unternehmungen zu lassen und die weihnachtliche Stimmung des Europa-Parks genie?en zu können.

    Nach einem kurzen Willkommensgruß vom EP-Fans.info-Team und Frau Sina Krenz, Mitarbeiterin des Europa-Parks und Ansprechpartnerin für den bevorstehenden Tag ging es um 10:15 Uhr gleich weiter zum ersten Programmhighlight: 45 Minuten "Extra-Ride-Time" auf den Attraktionen Matterhornblitz und Schweizer Bobbahn. Nieselregen und Temperaturen um die 5 Grad konnten den meisten Fans nichts anhaben. Ausgiebig und mit viel Spaß wurden die Bahnen in Beschlag genommen.
    Strahlende Gesichter konnten somit im Magic Cinema empfangen werden, wo der neue 4D-Film "Das Geheimnis von Schloss Balthasar", der Making-of-Trailer sowie ein weiterer Image-Film gezeigt werden sollten. Leider hatte hier die Technik ein wenig gegen uns gespielt und der Kinofilm konnte nur mit einigen Hindernissen genossen werden. (Hierfür bitten wir um Verzeihung und hoffen, dass sich alle Fans den Film nochmals während den regulären Vorstellungszeiten anschauen werden.)

    Nach einer kurzen Pause (für Verpflegung oder Entsorgung...) ging es weiter in die Märchenallee, wo sich die gesamte Mannschaft zum Gruppenfoto zwischen Dornröschenschloss und Grimm-Bibliothek versammelte:

    Gruppenfoto Winterfantreffen 2011 (zum vergrö?ern bitte anklicken, ca. 8 MB!)

    Jeder Teilnehmer konnte durch eine Ziffer auf seinem Namensschild erkennen, welcher der vier Gruppen er zugeteilt wurde. Dies war nun wichtig, da es um 13:00 Uhr mit den Backstage-Führungen weiter ging. Der Park gab die Gelegenheit, die zwei derzeitigen Großbaustellen der neuen Holzachterbahn und des Hotels Bell Rock aus der Nähe zu betrachten und dabei interessante Informationen über die Projekte zu erfahren. Mit Sina Krenz ging es gruppenweise über die Baustelle der Holzachterbahn wo auch am Samstag nachmittag noch fleißig gearbeitet wurde. Faszinierend war für viele die Dimension dieses Bauwerkes: zu erfahren, wie viel Arbeit und Material darin steckt, aber auch zu Sehen an wie vielen unterschiedlichen Stellen die Achterbahn derzeit gebaut wird und letztlich zu einem Gesamtwerk millimetergenau zusammenwächst.

    Zeitgleich zur Besichtigung der Achterbahn wurden die verbleibenden Gruppen an der Baustelle des Hotels Bell Rock von Thomas Mack in Empfang genommen. Gemeinsam mit dem Projektverantwortlichen Herrn Rüttimann ging es - stilecht für eine Baustelle durch Matsch und Pfützen - zum künftigen Eingangsbereich des Hotels. Eine Besichtigung des Innenbereiches war aus Sicherheitsgründen leider nicht möglich, gab es doch noch zu viele offene Lüftungsschächte und Stolperfallen. Aber was Herr Rüttimann über die bereits abgeschlossenen Bauphasen und vor allem auch über die geplanten Ausstattungen und Konzepte des Hotels erzählte, reichte völlig aus, um sicher zu sein, dass der Europa-Park auch mit seinem fünften Hotel an seiner Erfolgsgeschichte anknüpfen wird. Allein schon die Informationen über die gastronomischen Angebote reichten schon aus, um bei manchen das Wasser im Munde zusammenlaufen zu lassen.
    Die Gruppen wechselten dann die Örtlichkeiten.

    Die Zeit verging bei den Backstage-Führungen wie im Flug und so stand für alle, die nicht auf die EP-bekannten Transportmittel auswichen ein strammer Fußmarsch von Island bzw. vom Resortgelände zur Deutschen Allee an, um rechtzeitig zur Gesprächsrunde im Sala Bianca anzukommen.

    Hier standen uns Frau Krenz, Herr Renner-Boh sowie Herr Johner nach einer kurzen Vorstellungsrunde über Funktion und Aufgabenbereiche für Fragen und Antworten zur Verfügung.

    Gesprächsrunde 2011:
    Teilnehmer (v.l.n.r.):
    Sina Krenz, Qualitätssicherung & Marktforschung / Mack Solutions
    Thomas Renner-Boh, Direktor Baumanagement
    Sascha Johner, Supervisor operativer Service
    Andreas Wurzer, Moderator epfans.info

    Breit gefächert waren die Fragen und Anliegen der Fans u. a. zu Attraktionen, Gastronomie und Hotelangeboten. Auch einige Verbesserungsvorschläge wurden eingebracht. (Stichwort "Kaltes Wasser" auf den Besuchertoiletten im Winter)
    Nach der ca. einstündigen Gesprächsrunde gab es an diesem Tag doch noch Gewinne des Europa-Park zu verteilen: Zwei exklusive Plakate, zum einen das Werbeplakat zur aktuellen Winteröffnung, zum anderen ein Plakat des neuen 4D-Kinofilms, dass es insgesamt nur zehn mal in gedruckter Version gibt, durften von 2 Fans mit nach Hause genommen werden. Bereits bei der Anmeldung am Morgen konnte jeder Teilnehmer ein Los mitnehmen. Nr. 44 Und Nr. 207 waren die glücklichen Gewinner, die gezogen wurden.

    Ein ereignisreicher Tag ging somit auch zu Ende - zumindest von offizieller Seite wurde das Fantreffen nach der Gewinnübergabe beschlossen.

    Bei Glühwein oder Früchtepunsch traf man sich am Abend nochmal auf dem Weihnachtsmarkt um das Winterfantreffen 2011 gemeinsam ausklingen zu lassen.

    Wir möchten diesen Bericht wieder dafür nutzen, um dem Europa-Park und allen beteiligten Mitarbeitern recht herzlich für die Organisation und die Durchführung des Fantreffens zu danken.
    Es sollte allen Teilnehmern bewusst sein, dass es sich hierbei um eine "Confertainment-Veranstaltung" mit erheblichem logistischen Aufwand handelt! Angefangen von den Brezeln und dem Kaffee am Morgen, über die Technik für die Begrüßung und die Gesprächsrunde, den Extra-Betrieb zweier Achterbahnen bis zur persönlichen Führung über die Baustellen z.T. durch Herrn Thomas Mack persönlich. Vielen Dank!

    Das diesjährige Winterfantreffen hatte unterdessen noch eine weitere Besonderheit von der die Teilnehmer allerdings nichts mitbekommen hatten: Zum ersten Mal hat das EPFans.info-Team bereits vor dem Winterfantreffen mit den Planungen für das kommenden Sommerfantreffen 2012 begonnen. Wir können deshalb an dieser Stelle schon mitteilen, dass erste Infos und der Termin voraussichtlich noch vor Weihnachten 2011 bekannt gegeben werden.
    Wir freuen uns auf 2012 und hoffen ihr seid wieder dabei!

    Fotos

    Um den Bericht bewerten zu können oder um Kommentare zu schreiben musst du eingeloggt sein! An dieser Stelle auch nochmals der Hinweis: Bitte achtet auf Groß- und Kleinschreibung sowie auf einen ordentlichen Satzbau. Vielen Dank!

    Kommentare

    Du musst eingeloggt sein um Kommentare schreiben zu können!
    Coasterwolf: 17.03.2012 - 09:19
    Schade, da? ich am Winterfanteffen nicht dabei war. Aber im Sommer bin ich wieder dabei.

    Rufus1971: 14.12.2011 - 17:37
    Super tolle Bilder! Wenn der Europa Park ja nicht so weit wer!Dann wer wir beim Fantreffen dabei gewesen!

    Rollercoaster40: 13.12.2011 - 14:48
    War wieder ein tolles Fantreffen. Mit super Programm und netten Leuten. Haben viel Spass gehabt und viel gelacht. Freu mich schon auf das nächte Fantreffen. Lg aus Tirol

    HeikeK: 12.12.2011 - 07:38
    Vielen Dank für den tollen Bericht und den suuperschönen Tag den Ihr uns bereitet habt.

    chaos1981: 11.12.2011 - 22:41
    Einfach nur Super!!!

    fabianfreund: 11.12.2011 - 22:19
    War ein genialer Tag. Danke viel mals. Freue mich auf's nächste Mal :-)

    Pegasus: 11.12.2011 - 19:43
    War ein super Tag, vielen Dank an die Organisatoren und Fotografen

    marvink: 11.12.2011 - 19:41
    Super Tag war echt cool

    fabsett: 11.12.2011 - 19:30
    War ein klasse Tag, freu mich aufs nächste Fantreffen! Nur schade das Thomas, Roland und Michael Mack nicht dabei waren.

    Dirki: 11.12.2011 - 19:14
    War ein echt schöner Tag!