EPFans.info Sommerfantreffen 2016 vom 17. - 18.06.2016

"5 mal hintereinander Blue Fire, war klasse!! Und morgen gehts weiter :-)" - Marcia B.
"19 Runden fast durchgehend sitzenbleiben... war toll "
- Stefan N.
"War ein toller Tag:-)"
- Elke Diana D.
"Es war super! Vielen Dank an das Vorbereitungsteam!!!"
- Martina D.
"Hat was- so ein fast menschenleerer Park.... ????
War mein erstes mal heute (und auch morgen) das ich einem Fantreffen beiwohne.... "
- Fabian B.

Das sind die Reaktionen auf Facebook von unseren Teilnehmern am EPFans.info-Sommerfantreffen 2016. Es hat den EP-Fans also wohl gefallen! ;-)

Aber was war denn genau geboten in diesem Jahr? Nun dann fangen wir einemal ganz von vorne an mit erzählen:

Nach monatelangen Vorbereitungen von EPFans.info und den Verantwortlichen des Europa-Park konnte am 17. Juni 2016 unser 16. Sommerfantreffen stattfinden. Es hat sich in den letzten Jahren von Vorteil gezeigt, wenn das Programm über zwei Tage verteilt stattfindet. So ging es dieses Jahr auch wieder am Freitagnachmittag los mit dem unumgänglichen "Check-In" im französischen Themenbereich in den Konferenzräumen "Salle Strasbourg und Salle Petit Paris". Gleich zu Beginn gab es neben dem Namensschildchen auch das Programm zum Mitnehmen:

Programm Sommer-Fantreffen 2016:

Und hier gab es dann auch gleich die erste Überraschung für die Teilnehmer: Jeder konnte sich aus drei Gutscheinen einen aussuchen und wahlweise ein Getränk im neuen Restaurant "Spices", zwei Kugeln Eis im Molencafe in Holland, oder eine VR-Fahrt auf Alpenexpress oder Pegasus Coastiality gratis genießen.

Die Teilnehmer sammelten sich nun im Saal und warteten gespannt auf die Begrüßungen von Marco Schmidt im Namen der EPFans und von Christof Zimmermann als Vertreter des Europa-Parks.

Von Frankreich aus begann umgehend der Fußmarsch in Richtung Österreich, genauer gesagt in das Seehaus Restaurant im österreichischen Themenbereich. Dort war das gesamte Haus exklusiv den Fantreffen-Teilnehmern vorbehalten und für die restlichen Parkbesucher bereits früher als üblich geschlossen worden.

Nach einer Stärkung wanderte die Gruppe weiter in Richtung Island. Dort sollte schon eines der Fantreffen-Highlights stattfinden: Das Gruppenbild! ;-)

Gruppenfoto 1 Freitagsteilnehmer 2016:

Gruppenfoto 2 Freitagsteilnehmer 2016:

Ok, zugegeben, die meisten warteten auf ein ganz anderes Highlight: Es war mittlerweile nämlich weit nach dem regulären Parkschluss und schließlich waren zwei Attraktionen bereit für den Ansturm der Fans: "blue fire Megacoaster - powered by Gazprom" sowie die Monorailstation in Island hatten eine ganze Stunde lang als ERT (Extra Ride Time) geöffnet.

Für die Facebook-Nutzer unter den Fans hatten wir hier auch unsere erste Live-Übertragung einer "blue fire-Fahrt" ausprobiert. Wer die Aufnahme nachträglich anschauen möchte, wird auf unserer FB-Seite fündig: https://www.facebook.com/EPFans.info/

Dass die Achterbahn-ERT eine spektakuläre Sache ist und für manche zu einem Fahrt-Rekord verhelfen sollte, war abzusehen. Erfreut waren wir aber auch, dass die Exklusiv-Fahrt mit der Monorail über den nahezu leeren Park ohne Zwischenstopp am Historama/Luxemburger Platz von vielen als VIP-Aktion deklariert wurde!

Nachdem die Stunde vorbei war, sammelte man sich und setzte sich in Bewegung in Richtung Hotelausgang. Das Freitagsprogramm war ab dem Moment schon Geschichte.


Fotos

Der zweite Tag begann ebenfalls wieder in den Konferenzräumen im französischen Themenbereich. Hier konnten die Teilnehmer einchecken, die am Freitag leider noch nicht dabei sein konnten. Gemeinsam mit den "Widerholungstätern" vom Vortag bestand die Möglichkeit, sich bei Getränken und kleinen Snacks für den Tag zu stärken. Für die Einladung hierzu sagen wir dem Park recht herzlichen Dank!

Fortan begrüßte Marco (wieder) die Teilnehmer und erklärte das Spiel, das wir uns für den Samstag überlegt hatten. Alle Infos zu unserem Kleeblatt-Versteck-Spiel (einschließlich den Lösungen) findet ihr auf folgender Unterseite:

Kleeblatt-Spiel EPFans.info-Sommerfantreffen 2016

Wer wollte, konnte den gesamten Tag mit der Suche nach den Kleeblättern verbringen. Dennoch war auch genügend "Zeit zur freien Verfügung", die sich zahlreiche Fans im Vorfeld gewünscht hatten.

Die Zettel nahm das Team schließlich gerne im Bistro "La Cigalle" entgegen und machte sich sofort an die Auswertung. Auch die Spielemacher waren gespannt, ob die Verstecke zu schwer oder zu einfach waren... ;-)

Deutlich einfacher zu finden als die Kleeblattzettel war das Theatro dell`Arte, in dem unser Programm schließlich weiterging: Das Betreten des Theatro vor der offiziellen Saalöffnung verzögerte sich leider um ein paar Minuten, da das Showballet überraschenderweise für eine Gala am Abend noch proben musste.
Dennoch fand jeder ein Plätzchen für die Show "Cinema Italiano". Dass nach der Show nahezu niemand aufstand, verunsicherte den einen oder anderen Tagesbesucher sichtlich. Doch die Fans hatten schließlich noch einen anderen Programmpunkt auf der Tagesordnung:

Es ist seit Jahren fester Bestandteil der Fantreffen, dass sich die Geschäftsführung des Europa-Park in einer Talkrunde den Fragen der Parkfans stellt. Aus der Familie Mack war in diesem Jahr Thomas Mack anwesend, sein Bruder Michael hatte leider an dem Wochenende einen anderen Termin:

Videogruß Michael Mack und Jakob Wahl:

Michael Mack und Jakob Wahl konnten beim diesjährigen Fantreffen aufgrund einer Geschäftsreise nach China leider nicht dabei sein, haben jedoch als Entschädigung einen Videogruß an die Fans hinterlassen.

Aber auch ohne die beiden China-Reisenden konnten interessante Diskussionen und Präsentationen die Fans begeistern:

Übersicht Gesprächsrunde 2016:

Gesprächsrunde 2016 - Teilnehmer:
Gäste und Teilnehmer des Fantalks: (v.l.n.r):
- Michael Kreft von Byern - Beauftragter der Geschäftsführung
- Thomas Mack - Geschäftsführer Europa-Park
- Thomas Holtgräwe - Designer bei Mack Solutions
- Christof Zimmermann - Mack Solutions
- Thomas Renner-Boh - Direktor Bau-Management Europa-Park
- Andreas Wurzer - Moderator EPFans.info

Gesprächsrunde 2016 - Diskussion:
Die gesamte Talkrunde zum nochmals anschauen...

Gesprächsrunde 2016 - Präsentation Mack Solutions:
Thomas Holtgräwe, Designer von Mack Solutions präsentiert anhand des "Schellen-Ursli-Hauses" wie es von der Idee zur Umsetzung eines Projektes im EP kommt.

Gesprächsrunde 2016 - Info-Updates Wasserpark:
Michael Kreft von Byern spricht über die aktuellen Planungsstände und Zeitpläne des zukünftigen Wasserparks.

Im Rahmen der Talkrunde verriet Thomas Mack schließlich, was denn der "Überraschungsprogrammpunkt" ist, der auf dem Ablaufplan für 19 Uhr angekündigt war. Und das war zum Abschluss nochmal ein echtes Highlight: Der Europa-Park hat sich bereit erklärt, die Fantreffenteilnehmer auf einen kleinen Rundgang über das Baustellengelände des neuen Themenbereiches "Irland" einzuladen.

Unmittelbar im Anschluss an die (zeitlich leicht überzogene) Gesprächsrunde traf man sich im Bereich des Euro-Tower-Vorplatzes, um von dort aus in kleinen Gruppen in Richtung Irland zu marschieren. Jede Gruppe wurde von einem EP-Mitarbeiter über den bereits fertig gepflasterten Bereich geführt, verbunden mit Hinweisen und Erklärungen zu den einzelnen Attraktionen.

(In Absprache mit den Verantwortlichen des Parks durfte EPFans.info Bilder auf der Baustelle fertigen, während die Teilnehmer gebeten wurden, ihre Foto- und Videogeräte in den Taschen zu lassen.)

Baustellentour - Panorama Irland:

Nach der Führung lösten sich die Gruppen schließlich auf und die Fans durften (oder mussten?) den Heimweg in Richtung Haupteingang antreten.

Wir können uns an dieser Stelle immer nur wiederholen: Vielen, vielen Dank an das gesamte EP-Team, das die Fantreffen in dieser Form und Qualität ermöglicht! Wir kommen gerne wieder! :-)

Fotos

Kommentare

Du musst eingeloggt sein um Kommentare schreiben zu können!