Klaus O.

Name:Klaus Onischke
Email:Kontaktformular
Aufgaben:Texte, News, Shows
Lieblingsattraktion/en:Piraten in Batavia, Arthur
Lieblingsachterbahn/en:Eurosat, Wodan, BlueFire
Lieblingsbereich/e:Schweiz, Island
Lieblingsshow/s:findet meistens im Globe statt

Auch meine Europa-Park-Karriere begann als Kind Anfang der 80er Jahre. Wildwasser-und Geisterbahn sind mir aus der damaligen Zeit noch sehr gut in Erinnerung. Ein Besuch im Jahr war damals Pflicht. Als Teenager habe ich mich dann auch auf die ersten Achterbahnen gewagt, allerdings zuerst eher auf dem Canstatter Wasen. Mit dem eigenen Auto ging es dann ab und zu auch mit Freunden nach Rust, um mein Hobby auszuleben.

2003 entdeckte ich, dass ich Beruf und Hobby "völlig uneigennützig" miteinander kombinieren kann: Als Diakon in der kirchlichen Jugendarbeit organisierte ich 2003 einen ersten Ausflug mit Jugendlichen in den Park, um unter anderem den Ostergarten (heute Abenteuer Atlantis) zu besuchen.
Das hatte Folgen: Beim Stellenwechsel 2005 bekam ich als Abschiedsgeschenk meinen ersten Jahreskartengutschein.

Von da an gab es „kein Halten mehr“ und die Anzahl der Parkbesuche stieg von Jahr zu Jahr, weil ich den Park nun in den verschiedenen Jahreszeiten erleben durfte und auch die Shows immer interessanter für mich wurden. Außerdem hatte sich meine Anfahrt auf knapp 200 km reduziert.

An diesen Touren mit Teenagern halte ich bis heute fest und es ist immer wieder schön, ihre Begeisterung zu erleben, gerade wenn sie sich dann doch auf eine Bahn trauen, die vorher als „unfahrbar“ galt. Der „coolste Onkel“ für meine Nichten und Neffen bin ich sowieso.

Auf der Suche nach Infos über meinen Lieblingspark lernte ich vor gut 10 Jahren erst online und dann auch im realen Leben andere Parkfans kennen, darunter Ralph, später dann Andreas und Marco.
So stiftet der Europa-Park Freundschaften. Auf die Frage, ob ich mir vorstellen könnte, das epfans.info-Team zu unterstützen, musste ich (eigentlich) nicht lange nachdenken.