Herzlich Willkommen bei EPFans.info - dem offiziellen Europa-Park Fanclub!

Winterfantreffen 2019/2020
Liebe EPFans,
nach dem Event ist bekanntlich vor dem Event. Wir freuen uns sehr, dass wir nach dem Rulantica PreOpening euch bereits zum nächsten Fan-Event einladen dürfen. Das Winterfantreffen findet am 04. Januar 2020 statt und wird nur 1-Tägig sein. Wir stimmen gerade mit dem Park noch das Programm ab und können aus diesem Grund derzeit leider noch keine Auskunft zum Programm und zum Preis geben. Hierfür bitten wir um Verständnis. Nach unseren derzeitigen Planungen soll voraussichtlich am 14. Dezember 2019 ab 18 Uhr die Anmeldung für das Treffen auf den drei offiziellen Europa-Park Fanseiten ep-board.de, epfans.ch und epfans.info beginnen. Merkt euch diesen Termin bitte vor, wenn ihr euch anmelden möchtet. Sollte sich der Termin nochmals ändern, werden wir die Änderung auf den drei genannten Seiten bekanntgeben.
Hinweise: Es wird aufgrund der genutzten Räume im Rahmen des Fantreffenprogramms eine Teilnehmergrenze geben. Eine Zahl hierzu werden wir nicht bekannt geben. Ihr werdet wie bei den letzten Fantreffen wieder euch und maximal 4 weitere Personen pro Anmeldevorgang in unserem System anmelden können.

Wir freuen uns auf eure Anmeldung und wünschen euch eine schöne Adventszeit.
Eure offiziellen Fanforen ep-board.de und epfans.ch, sowie der offizielle Europa-Park Fanclub epfans.info

Quicknews
 26.11.2019 um 09:56 Uhr
Die Seite der Panoramabahn wurde aktualisiert.
 05.11.2019 um 08:35 Uhr
Die EPFans haben eine Einladung von Snorri bekommen. Er lädt uns am 22. November 2019 in seine Wasserwelt Rulantica zu einem PreOpening ein. Ab dem 06. November 2019 um 18:00 Uhr beginnt die Anmeldung. Für weitere Infos und die Anmeldung musst du dich bei uns einloggen. >>>UPDATE 18:05 Uhr: Es sind bereits (nach wenigen Minuten) alle Plätze vergeben!<<< UPDATE 14.11.2019: Die Email mit weiteren Informationen wurde heute an die Teilnehmer versandt. Bitte prüft euren Posteingang. :-)
 22.10.2019 um 11:00 Uhr
Snorri Touren befindet sich seit heute Mittag im Soft-Opening, das bedeutet die neue Attraktion unter "Skandinavien" kann geöffnet sein, aber auch nur Stundenweise, oder sie ist geschlossen wegen Wartungsarbeiten.

Alle Quicknews anzeigen

Eröffnung Rulantica - 28.11.2019
Museum Krønasår eröffnet Sonderausstellung „Rulantica“ Endlich ist es soweit! Das Naturkundemuseum Krønasår hat nach 26 Monaten Vorbereitung in einer alten Fischhalle die große Sonderausstellung zu Rulantica eröffnet! Mit Unterstützung des ACE wurden alle bisherigen Erkenntnisse und Funde zur sagenumwobenen Insel Rulantica zusammengetragen und seit dem 28.11. ist es den... [mehr]

Rulantica - PreOpening für die Fans - 26.11.2019
Snorri ist niedlich, klein, blau, süß und vor allem sehr großzügig! Vor allem die letzte Eigenschaft hat den EP-Fans am vergangenen Freitag den 22.11.2019 einen tollen Tag beschert. Der kleine Tintenfisch und seine Freunde (allen voran Herr Kreft von Byern als Direktor von Rulantica) hat nämlich eine Woche vor der offiziellen Eröffnung die Tore zur Wasserwelt Rulantica geöffnet zum... [mehr]

Pressekonferenz Wintersaison 2019/2020 - 21.11.2019
Ein trüber und nebliger Novemberabend, die Sehnsucht nach einem wärmenden und heimeligen Licht ist groß. Wie gut, dass es im Europa-Park einige Millionen Lichter gibt, die ab dem 23.11. dafür sorgen, den November-Blues zu vergessen und sich bereits zum 19. Mal in Rust aufs Weihnachtsfest zu freuen. Nach der Akkreditierung am Hoteleingang wartet schon das erste Highlight auf die... [mehr]

Snorri Touren Pre-Opening - 22.10.2019
Bis vor kurzem waren die Türen noch verschlossen, ein wohl gehütetes Geheimnis was sich dort im Keller verbirgt. Dem Keller der Einst mehr als Lager und Abstellfläche diente und so nicht für andere Zwecke zur Verfügung stand. Doch nun beherbergt dieser ein neues Fahrgeschäft, einen Dark-Ride - der Name: Snorri Touren! Logo Snorri Touren Der ursprünglich auf... [mehr]

Umbau der A5 Anschlussstelle Ringsheim/Rust - Stand der Bauarbeiten - 18.10.2019
Roland Mack wirbt schon seit Jahren für einen ICE-Haltepunkt in der Nähe des Europa-Parks. Doch solange davon weit und breit nichts zu sehen oder gar zu erwarten ist, kommen die meisten Besucher mit dem Bus oder dem eigenen Auto. Kein Wunder, dass bei mittlerweile knapp 6 Millionen Besuchern jährlich die Zufahrtsstraße zu "klein" geworden ist. Seit Frühjahr 2018 (Siehe unser Bericht... [mehr]