epfans.info - Fanbericht - Horror Nights, Wellness und Halloween!

Fanbericht von juto-2001

Horror Nights, Wellness und Halloween!

Datum: 26.09.2013 - 28.09.2013
Ersteller: juto-2001
Weitere Personen:

3 unvergesslich schöne Tage in unserem geliebten EP liegen hinter uns. Am Donnerstag Mittag haben wir im Colosseo eingecheckt und sind dann erst mal in den Park bis unser Zimmer bezugsfertig war. Nach nur 5 Minuten anstehen am Silver Star habe ich eine geniale Front Line-Fahrt genossen! Später haben wir es uns im Pool- und Saunabereich gut gehen lassen und sind mit hungrigen Bäuchen um 19:30 zum Buffet-Essen im Antica Roma. Wie auch in den letzten Jahren wurden wir hier nicht enttäuscht - das Essen war spitzenmäßig, reichlich Auswahl und wir haben geschlemmt was das Zeug hält! Am nächsten Morgen sind wir nach einem fantastischen Frühstück in den Pool vom Bell Rock und anschließend in den traumhaften Saunabereich im 1. Stock. Hier kann man wirklich Schwitzen auf höchstem Niveau und in den Ruheräumen entspannen. Am Nachmittag trieb uns der Hunger in den Park und ins Seerestaurant, in dem wir auch am späten Nachmittag noch unser lecker Cordon Bleu bekamen. Nach ein paar Stunden im Park hieß es dann auf zu den Horror Nights! Mit dem EP-Express zum Alexanderplatz und zum HN-Eingang. Wie wahrscheinlich alle Jahreskartenbesitzer haben auch wir die Gutscheine für die HN-Tickets am Opening-Abend für nur 13,-€ bekommen. Die Gutscheine konnten wir allerdings nur an der Abendkasse einlösen mit Vorlage unserer Jahreskarten. Hat super geklappt und kurz darauf ging's auch schon los! Für uns war es eine Premiere und wir wussten nicht so richtig was uns erwartet. Aber was wir uns auch vorgestellt haben - unsere Erwartungen wurden weit übertroffen! Es war einfach nur atemberaubend, genial, gruselig und mein Hals tat am Abend weh vom Schreien :-) Das erste Haus "Dead Inside" war auch gleich das längste und spektakulärste wie wir finden. Teilweise stockdunkel oder im Nebel haben wir uns durch die Gänge getastet und die Akteure haben uns das Fürchten gelehrt! Die anderen Mazes waren auch sehr beeindruckend und die Akteure im Freien sowie die Scare Zones haben unseren Horror Abend genial abgerundet. Wir sind große Fans der Serie "The walking dead" und haben uns gefühlt wie mitten drin. Der Aufwand, die Kreativität und die vielen Details in den Häusern sind absolut spitzenmäßig! Die Akteure leisten eine tolle Arbeit und sind absolut professionell! Nach diesem Erlebnis haben wir uns noch einen Cocktail in den Bar Colosseo genehmigt und sind dann totmüde in unser Hotelbett gefallen. Der letzte Tag begann wieder mit einem superleckeren Frühstück und danach sind wir in den mit Kürbissen "zugeschütteten" Park bis zum Abend. Die Masse an Kürbissen, Chrysantemen, Strohpaketen usw. ist wirklich überwältigend! Und der als Kürbis eingepackte Eurosat ist jedes Jahr wieder eine Freude anzusehen. Der Park war wirklich sehr sehr voll und so haben wir weniger Attraktionen gefahren und mehr die Halloween-Dekorationen bewundert und ein paar Shows besucht. Mein Feedback über die Show Devilocity 2 könnt ihr auch in der Feedback-Ecke lesen. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten EP-Besuch und werden dem EP immer treu bleiben :-)

Fotos

Kommentare zu dem Fanbericht

hufi: 26.10.2013 - 22:03
Super toller Bericht, waren von den Hn auch total begeistert :-)

Zicky24: 01.10.2013 - 21:22
Hallo juto-2001! Danke für den tollen Fanbericht. Er macht Geschmack auf mehr. Es ist schön zu erfahren das die HN in diesem Jahr auch wieder Begeisterung auslösen. Wir freuen uns jetzt schon auf unseren 3-Tuages-Tripp Ende Oktober!


Zur Fanberichtübersicht