epfans.info - Fanbericht - Funny Horror Days

Fanbericht von Alpi01

Funny Horror Days

Datum: 24.10.2008 - 26.10.2008
Ersteller: Alpi01
Weitere Personen: viele, viele

Endlich war es wieder so weit. Am Freitag sind wir nach einer 2stündigen Fahrt gegen 16:00 Uhr im Park angekommen. Begeistert von der Halloweendeko liefen wir durch die "gruselige" Deutsche Allee. Unser Aufenthalt begann mit dem Geisterschloss. Der Park war wie ausgefegt. Fast niemand sonst war da. ?berall konnte man durchgehen. Das war auch gut so. Nach einigen verschiedenen Fahrten kamen wir bei meiner Lieblingsattraktion dem Alpenexpress an. Dort war ich gleich glücklich, da ich 2x eine dreier Runde fahren durfte. Dreier Runden liebe ich. Dann war es schon wieder kurz vor 6 und der Park wollte gleich schlie?en. Schnell noch 2 Runden Tiroler Wildwasserbahn und danach ging es Richtung Eingang. Vorbei an den vielen bunten Lichtern, den geschlossenen Attraktionen. Nur ganz wenige Leute begegneten uns. Allerdings war es schwer einen Weg nach drau?en zu finden, da überall schon die Tore zu waren. Aber wir haben dann doch noch gesiegt.

Am nächsten Morgen waren wir Punkt 9 Uhr wieder da. Der Tag war wie immer super. Wir waren in der Eisshow, die mir sehr gut gefallen hat, haben die Marionettenshow im Russischen Themenbereich gesehen und waren natürlich in meiner Lieblingsshow, dem Variete. Das könnte ich die ganze Zeit über gucken.Das Wetter war super. Leider kam man nur schwer von der Stelle, da der Park richtig voll war. Eine Menschenmasse. Später waren wir noch in den Gruselkatakomben, die ich persönlich nicht so toll fand. Nach vielen Stunden des Spa?es war es dann schon wieder kurz vor Parkschlie?ung. Wie durch ein Wunder hatte ich mich selbst überredet Vindjammer mitzufahren. Ich geb zu, dass ich nicht so begeistert war, als ich eingestiegen bin, doch das hat sich bald gelegt. Es war super und gar nicht schlimm. Auch die Höhe war nicht so schlimm. Das Ende dieses super Tages war der EuroSat. Ich fand, dass die Achterbahn heller war als sonst, aber genauso ruckartig. Wieder gingen wir danach vorbei an den Lichtern der deutschen Allee. Ganz langsam schlenderten wir zum Ausgang. Kurz noch ein Foto mit einigen Geistern und dann hie? es Abschied nehmen für heute.

Am letzten Tag fingen wir beim Alpenexpress an. Normalerweise kann man dort bis ca. 10 Uhr durchgehen, aber an diesem Tag füllte sich die Bahn sehr schnell. Deshalb konnte ich meinen Rekord von 25 Runden in einer Stunde und 32 insgesamt leider nicht knacken.Auch an dem Tag war wieder eine Menschenmasse da. Die restlichen drei Stunden, bis wir gingen, verbrachten wir damit nocheinmal alle unsere Lieblingsattraktionen zu fahren. Ich ging zum Abschluss nocheinmal ins Variete und dann war der Moment da. Wir mussten Abschied nehmen. Abschied von den Monstern, den Kürbissen, den Attraktionen. Wir gingen den Weg entlang zum Auto. Dabei hörten wir noch ein letztes Mal This is Halloween durch die Lautsprecher. Wir schauten nocheinmal den schreienden Leuten auf dem Silverstar zu. Dann stiegen wir ein und fuhren wieder nach hause. Ich freue mich schon auf unseren nächsten Parkbesuch.
Wir waren 16,25 Stunden, 975 Minuten da und ich habe 88 Fahrten inklusive Shows geschafft.
Hier meine Liste:

28 x Alpenexpress Enzian
6 x Tiroler Wildwasserbahn
5 x Pegasus
4 x Atlantis, Panoramabhan
3 x Fluch der Kassandra, Vindjammer
2 x Schweizer Bobbahn,Marionettenshow, Variete, Flug der Vampire, Kolumbusjolle ,Piraten in Batavia, London Bus, Nostalgie Pferdekarusell
1 x Geisterbahn, Silverstone Piste, Griezelkopjes, Universum der Energie, Jungfrau Gletscherflieger, Eisshow, Marionettenbootsfahrt, Silveretta Nova Wellenflieger, Tortuga, Dschungelflofahrt, African queen, Ep-Express, Arena of football, Carzy Taxi, Monorail, EuroSat, Schlittenfahrt Schneeflöckchen

Bis zum nächsten Mal.

Zum Schluss möchte ich noch meiner Mama gratulieren, dass sie es geschafft den Euro Mir zu fahren. Applause

Anbei noch einige Bilder

Fotos

Kommentare zu dem Fanbericht

delisha: 22.11.2008 - 16:36
SUper Fanbericht! Und auch zimlich gut wie viel du gefahren bist!


Zur Fanberichtübersicht