epfans.info - Fanbericht - Ein Klasse Tag im Europapark

Fanbericht von kate-1987

Ein Klasse Tag im Europapark

Datum: 09.05.2009
Ersteller: kate-1987
Weitere Personen:

Hi

Gesten war es endlich so weit, Europapark wir kommen. Um punkt halb acht fuhren wir von Karslruhe Richtung Rust. Schon der Morgen fing kaotisch an.

Nach nur 40 Minuten Fahrt, war es dann endlich soweit.
Europapark hat uns wieder. ;-)

Als erstes fuhren wir Pegasus. Es war schon halb zehn und schon ziehmlich viel los. Wir bekamen dann live mit, wie sie einen zweiten Waagen für die Bahn einsetzten,war schon ziehmlich interessant.
Danach sind wir eine Runde Atlantis gefahren, schossen auf die Meeresungehäuer und liesen uns von der Fluch der Kasandra verfluchen.

Gegen elf merkte man, dass es schon gut voller wurde.Denn die Wartezeiten wurden immer länger.
Jetzt konnte ich es ach nimmi länger warten und wir gingen nach Island.

Dort angekommen, war ich total von der Blue Fire faziniert. Ein Traum. ( Dickes Lob an Mack)
Gefahren sind wir sie aber erst später,dazu mehr.

Gegen zwöf sind wir in Griechenland, was essen gegangen und danach gleich SilverStar gefahren.( wo einer der Mitarbeiter meinte er müsste mit uns flirten)Die Langewartezeit viel auch aus. Die Fahrt war wie immer wieder, geilo.

Danach erst mal ne Runde Geisterbahn, wo wir natürlich wieder in unserem Element waren, Blödsinn zu machen.

Da es gestern extrem warm war, stellten wir uns danach erst mal bei der Atlantica unter die Dusche. Plitsch Platsch und wir warn kompeltt nass. ;-)

Der Tag verlief eigentlich ganz supi.Noch mal eine Fahrt mit der SilverStar (letzte Reihe)EuroMir, Alpenexpress und Tirola Wildwasserbahn.

Doch dann war es soweit. Endlich wollten wir die Blue Fire fahren. Total gespannt kamen wir dort an und dann die Enttäuschung. Blue Fire hat einen Technischen Defekt.Sie wissen nicht wann sie wieder fährt.
Natürlich war die Enttäuschung gro?, aber wir hatten dann noch etwas Zeit die kleinen Fahrgeschäfte zufahren. Unteranderem Piraten Bartavia. Die Neuen Puppen sind echt klasse geworden. Sehn so Real aus. Echt klasse.

Nach etlichen hin und her, gingen wir dann nochmal nach Island, denn wir wollten umbedingt die Blue Fire fahren. Doch nix ging.
Wir wartete und warteten un dann endlich kamm um 18.00 das ok, die Bahn kann weiter Fahren. Endlich standen wir drin und wir konnten es nich glauben, mit was für einer Eleganz die Bahn, die Strecke durchfurh. Die ganze Gestaltung, echt Hammer.
Doch dann sahsen wir selbst drin und unser Puls stieg und stieg. Dann der Schuss. Hände hoch und durch.Einfach nur geil. Der Looping usw, echt ein Hammer Gefühl.
Wir sind sie dann gleich nochmal gefahren.

So gegen halb acht war dann ach der Tag im Europapark zuende und wir liefen dann Richtung Parksausgang und traten die Heimreise an.

Ich muss sagen, das Wetter war toll, der ganze Tag verlief klasse. Ein pervekter Tag für den Europapark.

So jetzt kommen noch ein paar Bilder und ich wünsche jetzt schon allen auch einen schönen Tag im Europapark.

lg eure kate

Fotos

Kommentare zu dem Fanbericht

Desiree94: 14.05.2009 - 21:00
Mega schöne Bilder mit tollem Bericht!!

kate-1987: 10.05.2009 - 15:42
Des stimmt wir hatten wirklich glück. aber ich sag es mal so. ach 90 min ansteh hätte sich gelohnt. bei so einer fahrt. Ja sie isch jetzt ach meine lieblings Bahn. 100 punkte für Mack, weil se so ne geile Bahn gebaut haben.

Krabbler: 10.05.2009 - 13:10
Du Glückspils! :-) Mir erging es änlich. Morgens Island angeschaut, fahren wollten wir dann aber lieber abends. Waren dann auch so um 18Uhr wieder da und nix ging. Sind dann noch den Matterhornblitz und die Flo?fahrt gefahren, haben dann bei der Info am See nachgefragt und dann kam endlich das Aufatmen. Sind dann von 18:55Uhr bis 19:40Uhr in angestanden. Leider konnten wir nicht nochmal fahren, da ja ab 19:30Uhr Parhschlie?ung war. Die Bahn ist nun meine Lieblingsbahn gleich vor der Black Mamba und dem Silver Star. :-)


Zur Fanberichtübersicht