epfans.info - Fanbericht - Jahrestag beim Alemannischen Rittermahl

Fanbericht von stern1985

Jahrestag beim Alemannischen Rittermahl

Datum: 18.09.2009
Ersteller: stern1985
Weitere Personen:

11.-13.9.2009


Als wir am Freitagnachmittag unseren Wochenend-Besuch im Europapark antraten, sollte dies der letzte dieser Art sein. Denn beim nächsten Mal schmücken viele Kürbisse, Maisstauden etc. den Park ;-)

Um 21 Uhr angekommen, machten wir uns auf zur After Park Lounge nach Island. Doch in Spanien angekommen, brachen wir in "Tränen" aus. Denn uns wurde mitgeteilt, dass diese nicht stattfindet - schade. Also, was nun? Wir gingen in die Schiffbar Santa Marian, wo wir einen leckeren Cocktail schlürften. Zu späterer Stunde brachen wir dann ins Colosseo auf, um dort noch in der Bar etwas zu trinken und die Show zusammen mit Freunden anzuschauen. Es war ein schöner, gemütlicher Abend, welchen wir mit unseren Freunden verbrachten.


12.September 2009!!! Unser 9. Jahrestag! Den wir natürlich im Europa-Park verbringen wollten. Der morgen Begann bei Sonnenschein, einem vollen Park und der Euromausshow auf der italienischen Bühne. Eine wirklich schöne Show - wie immer. Und zum Glück ist Böckli ja auch wieder aufgetaucht!
Unsere nächste Station war das Kinderland, wo wir unsere Piratenfreunde besuchten und die Show anschauten. Dann führte unser Weg durch England, kleiner Zwischenstopp bei der Arena of football, zur Parade. Auf dem Weg nach Skandinavien konnten wir einen gro?en Holzaufbau sehen. Dieser dort, wo die Piratengruft Tortuga entsteht, was auch der Riesen-Schiffmast ankündigt. Wir sind wirklich gespannt, was sich dieses Jahr verändert hat. Abschlie?end besuchten wir noch das Kindermusical "Auf ins Nimmerland" mit folgender Besetzung: Carmen Strohecker (Peter Pan), Isabel Jasse (Wendy), Mario Verkerk (Captain Hook) und Mirko Kurczynski (Smee). Es war wieder richtig lustig!!!

Um 18.30 Uhr wurden wir dann in der Deutschen Allee, Richtung Schlossgarten von einem Herold zum Alemannischen Rittermahl abgeholt. Hinter dem Pferd her, marschierten die Teilnehmer zum Schloss Balthasar. Nachdem wir uns die Hände gewaschen und einen Schluck Met aus dem Horn zu uns genommen hatten, wurden wir auf unsere Plätze geführt. Jeder Gang wurde von dem Herold angekündigt und zwischen jedem Gang gab es eine kleine Showeinlage. Zunächst folgte eine Begrü?ung durch den Herold, der uns auch direkt mal über die verschieden farbigen "Tücher" auf unseren Tellern aufklärte. Die Tücher entpuppten sich als "Lätzchen", welche wir uns um den Hals hängen mussten und jede Farbe hatte eine andere Bedeutung.
Der Menüplan sah wie folgt aus:

- Griebenschmalz, Radiesle und Fladenbrot
- Junger Feldsalat aus dem Schlossgarten mit Walnussdressing und gebratenem Lachs in der Meerrettichkruste
- Flädlesuppe
- Rösch gebratene Ente mit glacierten Kastanien, Apfelrotkraut und Serviettenklö?en
- Käseteller
- Sauerkirschkompott mit Vanillesauce und Eis dazu gebackene Nonnenfürzlein

Dazu wurde Zechwein sowie Mineralwasser gereicht. Und ganz wichtig! Gegessen wurde natürlich nur mit den Händen. Nur ein Messer gab es zur Hilfe. Von Tanz, Musik und Akrobatik bis hin zu einem kleinen Theaterstück war alles dabei. Für das Theaterstück wurden vier "Freiwillige" unter den Teilnehmern gesucht. Jeder bekam eine Rolle zugewiesen und hatte einen Monolog. Es war wirklich sehr, sehr lustig. Sehr lustig war auch, dass auch ein Junggesellenabschied dort gefeiert wurde. Eine Gruppe von fünf - na sagen wir von vier Jungs und einem Fräulein nahmen auch am Rittermahl teil. Das Fräulein hatte hübsches Haar und ein wei?es Kleidchen an und eine stärke Gesichtsbehaarung ;-) Jedenfalls war die Stimmung an diesem Abend mehr als super und bescherte uns einen unvergesslichen Jahrestag. Am Abend gab es auch einen "Künstler" der von den Gästen Bilder anfertigen wollte. Doch leider, leider ist ihm der Pinsel abgebrochen. Daher nahm der extra für uns eine Hexenmaschine und fotografierte uns. Diese Fotos konnte man dann erwerben. Ganz toll so mit diesen "Lätzchen" verewigt zu werden, aber trotzdem lustig.
Die Veranstaltung endete etwas gegen 22.30 Uhr und so huschten wir noch schnell zur Colosseo Bar, um dort um 23 Uhr die Show noch einmal zu sehen.


Der Sonntagmorgen kam viel zu schnell und so checkten wir um 9.30 Uhr aus und begannen den Tag im Park wie fast jeden Sonntag im SWR3 Rockcafe bei einem gemütlichen Frühstück. Danach zog es uns nach Spanien zur Flamenco Show. Nach der tollen Show streiften wir wieder durch den Park, verabschiedeten uns von allen und traten unseren Heimweg an. Natürlich nicht ohne vorher in der Deutschen Allee eingekauft zu haben ;-)

Sooo, genug der Worte, jetzt viel Spass bei den Fotos!

Liebe Vor-Grusel-Grü?e
Steffi

Fotos

Kommentare zu dem Fanbericht

Little_Bandit: 24.09.2009 - 21:41
Das ist mal wieder ein klasse Bericht, danke Steffi!

Funki: 21.09.2009 - 15:00
Hallo Steffi, guter Tipp mit dem Rittermahl ... Man bekommt richtig Lust darauf beim Bilder betrachten. LG Hans(i)

KW59: 19.09.2009 - 09:33
Tolle Foto`s wie immer haben auf unseren 20.Hochzeitstag im Park zu feiern wird aber erst in 3 Jahren so weit sein wolfgang

Schmaetzi: 19.09.2009 - 08:52
Danke für die immer schönen Berichte, da wir leider nur 1mal im Jahr für 3 Tage in EP können, geniessen wir die Bilder und Eure Berichte sehr. DAnke Danke

kyra: 19.09.2009 - 08:13
Hallo Steffi, hallo Markus, tolle Idee, euren Jahrestag im EP zu verbringen, aber eigentlich ein Muss für euch. Dieses Rittermahl haben wir uns auch schon vorgenommen, kamen leider noch nicht dazu, von daher danke für die wirklich z.Teil lustigen Bilder. Die letzten Bilder vom Sommer 2009, wie einige Fotos beweisen, werfen gro?e Ereignisse ihre Schatten voraus. Wieder schöner Bericht, beim betrachten der Bilder ein weinendes Auge....der Sommer geht..., ein lachendes, Halloween wir kommen in 3 Wochen. Seit lieb gegrü?t Astrid

robert_Benedikt: 18.09.2009 - 20:29
Hallo ihr zwei echt schöne Bilder wieder.Ihr habt mich hungrig gemacht.Bis Bald euer Robert


Zur Fanberichtübersicht