epfans.info - Fanbericht - Europa Park Halloween Tour 2009

Fanbericht von Rufus1971

Europa Park Halloween Tour 2009

Datum: 12.10.2009 - 14.10.2009
Ersteller: Rufus1971
Weitere Personen:

Gestern Abend wollten wir eigentlich so ca 20 Uhr ins alle ins Bett gehen um um 2:00 Uhr in der Ncht wieder fit zu sein.Aber alles kam anders als man es sich wie immer vornimmt.
Claudia und Michael haben es sich am PC gemütlich gemacht und durch forsteten die Internetportalseite von Youtube.Ich ging so gegen 21:00 Uhr mal kurz ins Bett.Das vorhaben ging auch bis ca.23:00 Uhr voll auf.Dann kam auch bei mir die Vorfreude auf den Europa Park wieder durch.Also stand ich auf und setzte mich ans Laptop.Die Zeit bis 2:00 Uhr verflog wie im Fluge.
Um 2:00 Uhr ging es endlich auf die Autobahn.Noch kurz den Rest der Sachen ins Auto gepackt und ab ging die Post.
Die A4 sollte nur kurz unser Freund bleiben.Da gegen die A61 hielt uns über 260 Kilometer in Schach.60 Kilometer vor dem wechsel auf die A6 am Hockenheimring machten wir eine halbe Stunde in den Wonnegau einen kleinen Boxenstopp.Wir haben unser Auto betankt und wir haben eine Kleinigkeit gefrühstückt.

Dann hie? es die letzten ca.200 Kilometer herum zu bekommen.Die Zeit verging recht zügig.Um 7:00 Uhr waren wir mal wieder viel zu Früh in Rust.Langsam gingen wir dann richtung Park.Die Kassen machen erst um 8:15 Uhr auf.Unsere beiden Jahreskarten konnten wir kurze Zeit später erwerben.
Endlich im Park angekommen führte uns der Weg als aller erstes in den Souvenir Shop.
Punkt 9:00 Uhr strömten hunderte von Parkbesucher in der Park.Wir fuhren aber viel lieber mit dem EP-Express eine Runde durch den Park.
Unsere zweite Station sollte das tolle Geisterschloss sein.
Die Panorama Bahn ist ein muss bei jedem Parkbesuch.Eine Runde und dann ab den Euro-Tower.Ein toller ?berblick über den Park, Rust und die Vorgesen.

Für eine kleine Stärkung zwischen durch musste auch ein bisschen Zeit sein.Und witer ging es zur Schweizer Bobbahn.
Nach der Fahrt auf der Schweizer Bobbahn machte sich dann doch der Hunger stärker bemerkbar.Und wir gingen drei Cordon Bleu mit Fritten essen.Ach nein Claudia hatte Reis als Beilage.

Nach dem Mittagessen wirde relaxt.Wir fuhren eine Runde Marrionetten Fahrt und gleich drauf ging es weiter zur Elfenbootsfahrt.
Die beiden wohl kleinsten Fahrten im Park durften auf der Liste nicht fehlen.Ciao Bambini und die Schneeflöckchenfahrt.
Zum Tages Abschluss gab es noch eine Fahrt Piraten in Batavia.

Gru?
Rufus1971

Fotos

Kommentare zu dem Fanbericht

kyra: 16.10.2009 - 20:34
Hallo Rufus, tolle Aufnahmen, man denkt sich live dabei. VG Astrid


Zur Fanberichtübersicht