epfans.info - Fanbericht - Endlich es ist soweit - Saison 2010

Fanbericht von Tobias

Endlich es ist soweit - Saison 2010

Datum: 27.03.2010
Ersteller: Tobias
Weitere Personen: Familie

Samstag, 27. März 2010 endlich ist es soweit - heute öffnet der Europapark nach einer gefühlten Ewigkeit von ca 3 Monaten endlich wieder seine Tore.
Das bedeutete für meine Familie und mich um 5 Uhr aufstehen und uns auf die 2-stündige Fahrt nach Rust zu machen. Die Fahrt war leider nicht sehr angenehm, denn es regnete in Strömen. Aber etwas Erfreuliches gab es dann doch noch - je näher wir Rust kamen, um so weniger regnete es bis es dann in Rust aufhörte zu regnen - wie immer halt. Bei unserer Ankunft auf dem Besucherparkplatz um 8.30 Uhr war dieser noch ziemlich leer, wider erwarten.
Der Andrang beim Jahreskartenverkauf hielt sich in Grenzen wahrscheinlich auch weil es ein kleines EDV-Problem gab. Deshalb beschlossen wir unseren Kartenkauf doch lieber auf den Nachmittag zu verschieben.
Also standen wir kurz vor 9 Uhr pünktlich zur Parköffnung vor dem Tor. Alle waren vertreten: die Maskottchen, die Artisten, die Geschäftsleitung und natürlich die Familie Mack waren schon da. Es wurde gemeinsam von 8.58 Uhr raufgezählt und um 9 Uhr schnitten Roland, Jürgen und Thomas Mack das rote Band durch. Konfetti wurde in die Luft geschossen. Hurra die Sommersaison 2010 war endlich eröffnet. Es erübrigt sich zu erwähnen, dass etliche EP-Fans bei der Eröffnung dabei waren. Alle freuten sich, dass die lange Wartezeit nun endlich vorrüber war.
Unser 1. Weg führte uns zur Blue Fire, die wir natürlich erstmal fahren mussten. Danach nahmen wir uns Zeit den neuen Anstellbereich der Blue Fire anzusehen. Mit den Nebelschwaden, den 360 Grad Filmen von Gazprom ist der Bereich echt gelungen. Danach zog es uns zu der neuen Attraktion Whale Adventure. Wir stiegen in eines der Boote und der Spa? konnte beginnen. Um die Wasserkanonen zu betätigen muss man kräftig kurbeln - je kräftiger um so weiter kann man schie?en. Es gibt Zielpunkte durch die sich dann Figuren usw. bewegen. Der grö?te Zielpunkt für uns war zu unserer Freude Thomas Mack, der uns von drau?en mit Wasser bombardierte. Das konnten wir uns aber nicht gefallen lassen, wir gaben alles, schossen kräftig zurück und schlugen Thomas in die Flucht - hurra wir waren die Sieger. Wir stellten fest das Whale Adventure eine gelungene, toll angelegte Attraktion ist die uns noch viel Spa? bringen wird vorallem wenn es mal richtig hei? ist. - Eine angenehme Abkühlung bei sommerlichen Temperaturen. Aufwärmen konnten wir uns dann Gott sei Dank wieder in der Gazprom-Halle, die echt gelungen ist. Vor der Halle das gro?e Gazpromlogo, der Springbrunnen und die Nebelschwaden. Das Dach ist mit Gras bepflanzt, in der Halle gibt es Fanartikel von Schalke 04, ein gro?es Tischfu?ballspiel, einen Computer zum Erstellen von E-Cards und die tollen 360 Grad Filme. Das Ganze ist echt eine gelungene Sache. Danach führte unser Weg weiter zum neuen Bahnhof von Island, der schön gestalten wurde. Natürlich fuhren wir gleich eine Runde mit der neuen Streckenführung vorbei an Portugals Atlanticas Supersplash und weiter über Skandinavien zurück nach Island. Danach stillten wir dann erstmal unseren Hunger im Three Piglets mit Fish and Chips.
Gut gestärkt ging es dann zum Silverstar - 10 Min. anstehen - nicht schlecht genau wie beim Eurosat.
Im Prinzip war es an jeder Attraktion nicht länger als 15 Minuten. Das war auch mal wieder schön. Ich bin sicher so oft kommt das nicht mehr vor. Zu den Shows sind wir leider heute nicht mehr gekommen, aber es gibt ja noch viele Tage im EP. Heute reichte die Zeit dafür leider nicht mehr aus. Gegen Abend fing es an zu regnen. Also gingen wir noch durch die Läden um zu schauen ob es was Neues gibt. Den Abschluss bildete dann noch der EP-Express und danach gingen wir erschöpft aber zufrieden nach hause. Aber eins ist sicher - wir kommen bald wieder.

Fotos

Kommentare zu dem Fanbericht

feuerwerk2009: 09.04.2010 - 12:32
Danke für die tollen bilder

EUROPAPARK-FREAK: 02.04.2010 - 18:12
Hey danke für den echt tollen Bericht! Ich bin richtig neidisch das ich nicht am ertsen Tag dort sein durfte! =D


Zur Fanberichtübersicht