epfans.info - Fanbericht - Horror Nights und goldener Oktober

Fanbericht von pennylaine

Horror Nights und goldener Oktober

Datum: 19.10.2012 - 20.10.2012
Ersteller: pennylaine
Weitere Personen:

wir waren vom 19.10 bis zum 20.10. im Europaprk und haben dieses Mal im Santa Isabel übernachtet. Ich muss sagen, hierher werden wir in Zukunf öfter kommen. Die Zimmer sind super, gro?, gemütlich! Auch wenn ich den Frühstücksraum im Castillo/El Andaluz schöner und gemütlicher finde hat uns das Santa Isabel absolut überzeugt. Der Freitag war super, klasse Wetter, sehr humane Wartezeiten an den Attraktionen...im Gro?en und Ganzen ein sehr gelungener Tag und Abends gings dann zu den Horror Nights. Also mit dem EP Express vom Hotel nach Griechenland und rein ins Vergnügen...oder besser gesagt in die riesige Menschenmasse.
Wir konnten kaum glauben, dass die Tickets limitiert waren.
Als erstes gingen wir zu Be Mine - gute Entscheidung denn hierher hatten sich nur wenige verirrt und nach 10min waren wir drin.
Danach ging nichts mehr unter mindestens 40min Wartezeit.

Am Besten gefallen hat mir Take away und The Villa.
Down fand ich etwas schwach. Es war wirklich gut thematisiert, die Idee an sich super...aber Obdachlose die mich nach nem Euro fragen find ich wenig gruselig. Die meisten Darsteller in dieser Maze sa?en einfach nur rum, passten zwar super ins Bild und hinterlie?en einen guten Gesamteindruck aber waren wenig Gruselig. Ein oder zwei haben mal hinter einer Ecke gelauert aber insgesamt war mir hier der Scare Factor zu niedrig.
Zombieville hatte dafür ein zwei richtig gute Schreckmomente, mit denen ich echt nicht gerechnet hätte!
Als wir in der Warteschlange zu Zombieville standen war es bereits 22:30, wir mussten hier noch 30 min anstehen und hatten The Villa und Down noch nicht gesehen. Es hat mich zu diesem Zeitpunkt echt geärgert und ich habe kurzzeitig überlegt mir doch noch ein Express Ticket zu kaufen. Aber wie man den EP kennt bekommen die es immer hin alle glücklich zu machen und so wurden die ?ffnungszeiten einfach mal bis 24 Uhr verlängert. So konnten wir um kurz vor 12 sogar noch ein zweites Mal in Take Away und haben hier prompt 2 Szenen erlebt, die wir zuvor nicht gesehen hatten.
Die Eisshow war besser wie letztes Jahr, mehr möchte ich dazu aber auch nicht sagen.
Zu den Darstellern auf der Stra?e, ja es hätten mehr sein können, aber ich kann diese Nörgelei über zu wenig Darsteller auch nicht mehr hören...was hat man denn davon? Es gibt da 5 super Häuser, da brauch ich nicht noch 50 Darsteller auf der Stra?e, da erkennt man sie ja auch schon von Weitem im Licht und hat so auch nichts davon. Mir hat das was drau?en unterwegs war gereicht...da hätt ich lieber in den Warteschlangen ein paar gehabt die einen unterhalten hätten.
Aber bitte macht nächstes Jahr da weiter wo ihr dieses Jahr aufgehört habt in Punkto Thematisierung und Gestaltung. Vielleicht lieber ein zwei Tage mehr anbieten und dafür die Tickets weiter limitieren sonst gibts wieder ?berstunden für die ganzen Angestellten und Darsteller.;-)

Der Samstag war dann leider sehr, sehr gut besucht...es war ja auch wieder Traumwetter.
Also sind wir Blue Fire und Wodan gleich Morgens gefahren. Silver Star konnten wir Mittags dann mit einer Wartezeit von 40 min auch noch geniessen. Ansonsten beliefen sich die Wartezeiten an den gro?en Attraktionen auf Zeiten zwischen 60 - 90 min.
Also sind wir gemütlich durch den Park spaziert haben die schöne Dekoration begutachtet und in dem ein oder anderen Café mal etwas verweilt um die Sonne zu geniessen.

Leider war das jetzt unser letzter Besuch für dieses Jahr. Wie wir die Zeit bis nächstes Jahr durchstehen wei? ich noch nicht, aber spätestens im Mai werden wir uns wiedersehen lieber Europapark!!!

Fotos

Kommentare zu dem Fanbericht

Zicky24: 25.10.2012 - 18:20
Hallo! Danke für den tollen Fanbericht. Da waren wir wohl zeitgleich dort, bei schönstem Wetter? Wir waren vom Hotel Santa Isabel auch sehr begeistert! Liebe Grü?e!

Duffytec: 22.10.2012 - 00:22
So soll ein Fanbericht sein! :-) Vielen Dank!


Zur Fanberichtübersicht