epfans.info - Fanbericht - Sonnige Herbstfreuden

Fanbericht von Bookworm

Sonnige Herbstfreuden

Datum: 27.09.2008
Ersteller: Bookworm
Weitere Personen:

Der Gro?andrang, den die Sommerferien mit sich zu bringen pflegen, ist vorbei. Die unüberschaubaren Massen, die sich in der Urlaubszeit durch den EP schieben und an den Attraktionen stauen, haben Platz gemacht für eine ruhigere, übersichtliche Gangart.

Endlich Herbst! Neben dem Frühling meine liebste Jahreszeit, denn es tut sich wieder etwas in der Natur. Während man im Frühjahr kaum Schritt halten kann mit den Farbexplosionen der unzähligen Blüten und diversen Schattierungen von jungem Baumgrün, Gräsern und blütenlosen Pflanzen, verändert der Herbst eher gemächlich die Farben der Flora. Warme, bunte Erdtöne bringen ein feuriges Farbenspiel in das monotone Grün des Sommers. Hervorragend unterstützt wird das herbstliche Naturspektakel durch die üppige Halloweendeko im EP: Maisstauden, Zierkohl, Chrysanthemen, Alpenveilchen und natürlich Kürbisse in allen nur erdenklichen Formen und Farben. Ein geradezu atemberaubender Anblick, wenn die tief stehende Herbstsonne die liebevoll arrangierte Pracht in warmes, sattes Licht hüllt.

Atmosphäre verbreiten allerdings auch die morgendlichen Nebel, die ebenso zum Herbst gehören wie Spinnweben in Ecken und Winkeln. Wenn die grauen Schwaden durch den Park wallen, sich um die Leuchten mit Geisterfratzen schlängeln und skelettierte Zeitgenossen in ihre klamme, kalte Umarmung hüllen, entsteht ein gruselig-schönes Halloween-Gefühl.

Um diese Stimmung im EP genie?en zu können haben wir uns gleich am ersten Halloweenwochenende auf gemacht, um für ein paar Stunden in die zauberhaft-gespenstische Atmosphäre des herbstlichen EP zu entfliehen.

Gleich am ?Alexanderplatz? stiegen wir in die Monorail und drehten eine Runde durch den gesamten Park. Halloweendeko von oben. Ein wunderbar angenehmes Kribbeln hatte ich dabei im Bauch. Diese Mischung aus Vorfreude auf ein paar Stunden Entspannung und dem kindlichen Glücksgefühl, endlich wieder im Park zu sein.

So nahm ein sehr angenehmer, herbstlicher Parkbesuch seinen Lauf. Genüsslich zog ich meine Kreise durch den EP, fotografierte Details und gab mich hier und da den Rides hin, auf die ich gerade Lust hatte. Im Herbst tendiere ich dazu, mich im EP regelrecht zu verlieren und die Zeit komplett zu vergessen. Die Halloweendeko ist einfach zu grandios. Ich schaffe es nicht, zügig daran vorbei zu gehen. Ständig bleibe ich stehen und bewundere die Vielfältigkeit und die Kreativität der Macher. Gerade in der Schweiz und in Russland kommen die knalligen Orangetöne oder das satte Grün der Kürbisse vor den dunklen Hölzern der Gebäudekulissen ganz prächtig zur Geltung. Ich kann nur staunen, was in Sachen Halloweenatmosphäre jedes Jahr immer wieder neu geleistet wird. Einfach nur unbeschreiblich schön.

Die Sonne gab noch einmal alles und bescherte uns Besuchern einen fulminanten, goldenen Herbsttag. Es ist schier unglaublich, wie schnell die Zeit verfliegt. Gerade sa?en wir noch im Schlossrestaurant, um eine Kleinigkeit zu uns zu nehmen, schon wäre es eigentlich Zeit gewesen, sich die Parade anzuschauen. Dennoch verzichteten wir darauf, da sich für diese und andere EP-Schmankerl schon sehr bald wieder eine Gelegenheit ergeben wird.

Fotos

Kommentare zu dem Fanbericht

woheinze: 30.09.2008 - 16:00
BRAVO,schon alleine beim Text kommt man in's schwärmen,und,die Detailfotos laden förmlich dazu ein den EP zu geniessen in seiner ganzen Schönheit abseits der Attraktionen.Danke für Deinen Bricht!

Duffytec: 30.09.2008 - 12:06
Hervorragendes Auge fürs Detail und auch angenehm zu lesender Text. Weiter so!

deny: 29.09.2008 - 16:07
Wunderschöner Bericht und Bilder, da will man direkt wieder in den Park!

kyra: 29.09.2008 - 10:12
Hallo, ich bin ein Fan, deiner immer wieder wunderschönen Detailaufnahmen,mit dem Nebeneffekt, beim nächsten Besuch auf die Suche nach dem ein oder anderen Objekt zu gehen. LG kyra


Zur Fanberichtübersicht