epfans.info - Fanbericht - Der Schock sitz tief!

Fanbericht von joernriedel

Der Schock sitz tief!

Datum: 26.05.2018 - 27.05.2018
Ersteller: joernriedel
Weitere Personen:

Der Brand im Europapark hat viele Europapark Fans tief getroffen. Auch mich hat die Zerstörung meiner Lieblingsbahn stark betroffen. Ich denke ich spreche für viele Mitglieder, Freunde und Fans des Europaparks das uns die Piraten in Batavia ein stückweit in unserer Kindheit und Jugend geprägt haben.

Ich kann mich noch ziemlich deutlich an meinen ersten Besuch mit 6 Jahren erinnern, man geht in Holland in ein unscheinbares Haus ohne genau zu wissen was einen erwartet. Man läuft weiter an Puppen und Kanonen vorbei, die einen bei jeden Schuss zusammenzucken lassen. Mann steht nur sehr kurz an und steigt in ein Bot! „ Ein Bot im 2. Stock eines kleinen holländischen Haus“. Die erste Begeisterung war perfekt. Allein diese Tatsache hat mich als Kind schon so sehr begeistert, das nur noch Staunen und Bewunderung folgte von dieser Fantastischen großen Attraktion in einem kleinen Holländischen Haus. Der erste Sturz in eine Wasserlandschaft in eine Piratenwelt ich war sprachlos als Kind. Die Thematisierung, die liebevollgestalteten Details, die Weiterentwicklung, die Integrierung des Bamboe Baai Restaurant, und die Aufführungen des Chinesischen Nationalcircus machten diese Attraktion im Laufe der Zeit einmalig. Auch im Zeitalter von Hochgeschwindigkeitsachterbahnen war die Piraten in Batavia immer noch ein Highlight.

Ich bedauere den Verlust dieser Attraktion sehr, und Wünsche der Familie Mack viel Kraft diesen Verlust zu verarbeiten.


Kommentare zu dem Fanbericht


Zur Fanberichtübersicht