Feedback - Ecke

Thema: Themenbereiche - Feedback

Du möchtest gerne etwas Allgemeines zu den einzelnen Themenbereichen mitteilen. Hier kannst Du Lob und Kritik zu allen Themen, die nicht in eine unserer anderen Feedback-Rubriken wie z.B. Attraktionen passen, veröffentlichen.

Wir sind an deiner Meinung interessiert, hier hast du nun die Möglichkeit deine Meinung mit uns und den anderen Fans zu teilen.

Du musst eingeloggt sein um ein Feedback abgeben zu können!

zurück zur Übersicht

Einträge der epfans.info - Besucher

Reisebraut - 27.05.2015 - 07:20
Wir sind seit fast 20 Jahren Stammgäste im Europapark, und das aus gutem Grund. Wir haben immer die Liebe zu Detail und die Verbundenheit der Familie Mack zum Park bewundert. Wir hatten sogar noch das Glück, Herrn Franz Mack persönlich kennenzulernen. Leider stellen wir seit ein paar Jahren fest, dass all das immer mehr verloren geht. Ich spreche nicht von der Gestaltung der Attraktionen, aber die persönliche Beziehung zum Gast ist nicht mehr dieselbe. Und die Namensgebung dieser beliebten Euromaus-Figuren ist wieder so ein Beispiel, warum kann man Euromaus und Euromausi nicht einfach so lassen?

KoM - 27.05.2015 - 06:00
Ich finde diese Verjüngung des Parks auf Teufel komm raus echt übel.

Der EP sollte Euromaus und Euromausi Noah und Chayenne nennen, kann ihnen dann gleich noch ne Basecap und Jogginganzug verpassen und die beiden die deutsche Sprache verlerenen lassen.

Daroad - 14.05.2015 - 21:03
Wunderschön und sehr gut gelungen finden wir den neuen Biergarten beim Seehausrestaurant.
Der Spießbraten schmeckt übrigens echt spitze!!!!

Breezer33 - 06.05.2015 - 23:08
Hallo... Ja,ich ( und viele andere ) finde auch dass die Euromaus weiter Euromaus heißen soll

Martina - 01.05.2015 - 21:05
Hallo zusammen,
es geht um die Euromaus, welche ja zum Geburtstag einen Namen erhalten soll. Als ich letzte Woche im Park war, habe ich mir so meine Gedanken darüber gemacht! Also ich bin mit der Euromaus groß und älter geworden und für mich ist und bleibt die Euromaus die Euromaus!!! Das ist meine Meinung. Ich habe auch schon eine kleine Umfrage in der Jahreskarten-Gruppe auf Facebook gemacht und musste dabei feststellen, dass viele Leute genau so denken wie ich. Mich würde jetzt auch die Meinung der eingefleischten EP-Fans interessieren!! Wie denkt Ihr darüber????

luna123 - 28.02.2015 - 13:00
Die Themenbereiche sind wunderschön gemacht. Ich fühle mich sehr wohl im EP.

dipicorg - 19.02.2015 - 08:27
Dass ich auf der Europa-Park Fanseite Hintergrundinfos und Bilder bekomme, finde ich super. So freut man sich umso mehr auf die jeweilige Neueröffnung einer Saison.
Was ich im EP auch noch schön fände, wären mehr Life WebCams. Ich persönlich hätte gerne mal eine Nacht im EP verbracht um den Park zu fotografieren, wenn keine Leute da sind. Die Stimmung muss faszinierend sein. Die Themen sind eh das Beste am EP und mit ihnen hat man manchmal schon richtig das Gefühl eines Kurzurlaubs. Nur weiter so!

solothurner - 07.11.2014 - 19:06
Hallo zusammen

Ich bin selbst Raucher und ich kann es nachvollziehen, was epjunkie und Ceremonia geschrieben haben. Denn ich bin der Meinung, dass es im Park viele Gelegenheiten gibt, eine Zigarette zu rauchen (im Sommer die Außenbereiche der Restaurants und im Winter gibt es auch genügend Möglichkeiten).

Kann es selbst nicht verstehen, dass wenn man im Park unterwegs ist, spazierend noch eine Zigarette rauchen muss. Auch in den Wartebereichen verstehe ich das nicht, nimmt man den keine Rücksicht mehr auf die Kinder bzw. Nichtraucher im Park?

Deshalb würde ich das selbst auch unterstützen, dass man außerhalb der Raucherbereiche nicht mehr rauchen darf. Gehe schließlich auch vor das Hotel, wenn ich im Europa Park übernachte und eine Zigarette rauchen will. Wieso sollte man das nicht auf den Park ausweiten?

Und das mit dem Alkohol kann ich auch nicht ganz verstehen. Ein bis zwei Bierchen sind ja OK aber mehr? Muss doch nicht sein. Bitte denkt daran, es ist ein Familienfreizeitpark.

Viele Grüße
Thomas

epjunkie - 06.11.2014 - 19:23
Hallo zusammen,
ich kann mich Ceremonia ganz und voll anschließen. Sie hat mit allem Recht. Ich bin der gleichen Meinung. Wir sind im Durchschnitt 20-30-mal pro Jahr im Park deshalb kann ich mir da auch ein Urteil erlauben. Leider zieht heutzutage der den Kürzeren, der noch Rücksichtnahme und Anstand gelernt hat. Ein Beispiel wo ich leider selber schuld bin.
Erdinger Urweiße Hütte zu Halloween. Wir waren zu zweit und schon ein paar Mal an dem Tag drinnen und leider immer besetzt. Beim x-ten Anlauf hatten wir dann doch das Massel, dass hinten der Große runde Tisch frei wurde. Als ich sah dass eine Gruppe Erwachsener mit Kinder auch einen Platz suchten, sagte ich zu meinem Mann: Komm lass uns gehen und denen den Tisch überlassen. Die Gruppe hat das mitbekommen-mein Mann zu Recht mit mir geschimpft wie ein Rohrspatz, und die hatten nicht mal den Anstand Danke zu sagen. Erst als ich laut sagte: Man könne doch wenigstens ein Danke erwarten. Soviel zum Thema Anstand. Aber wie gesagt-selber Schuld. Pech für andere, ich werde es nie wieder tun.
Lg. epjunkie

Ceremonia - 05.11.2014 - 15:22
Hallo zusammen,
ich würde gerne etwas loswerden zum Thema Rauchen im Park. Es ist mittlerweile echt unangenehm, gerade an Tagen mit sehr vielen Besuchern, wie z.B. dem 19. Oktober und dem 01. November. Die Leute interessiert es gar nicht, dass in den Warteschlangen Rauchverbot herrscht, geraucht wird überall. Manchmal hat man Glück und ein kleiner Hinweis genügt und die Leute sind einsichtig und machen die Zigaretten aus. Aber in der Regel kümmert es niemanden, was aber auch kein Wunder ist, da die Parkmitarbeiter nichts unternehmen. Kann man nicht Raucherbereiche einrichten? Ich finde es schlimm, dass vor allem Kinder den Rauch abbekommen bzw. die Zigaretten beim Laufen im Park immer in der herunterhängenden Hand gehalten werden, direkt auf Augenhöhe der Kinder. Das finde ich wirklich verantwortungslos. Natürlich kann der Park daran nichts ändern, aber kann nicht einmal ein Zeichen gesetzt werden und Gästen, die in Warteschlangen rauchen, Bahnverbot erteilt werden? Ich denke, das würde Wirkung zeigen. Bei den meisten Warteschlangen ist Rauchen in der Regel hauptsächlich Belästigung der anderen Gäste, aber beim Wodan könnte es tatsächlich gefährlich werden.
Auch verschmutzen die Zigaretten den Park, überall auf dem Boden liegen Kippen, und wer sie nicht auf den Boden wirft, steckt die Kippen zwischen die Deko, wie z.B. in der Warteschlange beim Wodan zwischen die Felsen.
Was mir bei den letzten Besuchen auch aufgefallen ist, dass die Gäste mittlerweile so dreist sind und im Park kiffen. Und nicht etwa versteckt, wir haben im Vorbeigehen ein Pärchen gesehen, das genüsslich an einem Joint gezogen hat. Ich war so perplex, dass ich selbst nichts gesagt habe, was natürlich ein Fehler war.
Auch der Alkoholkonsum ist enorm gestiegen im Vergleich zu den vergangenen Jahren. Für meinen Geschmack haben Betrunkene im Park nichts zu suchen.
Ich möchte nicht den Moralapostel spielen, ich habe nichts gegen Rauchen und Trinken an sich, aber ich finde, in einem Park, wo man nicht alleine ist, sollte man sich etwas zurückhalten und sich vor allem an die Regeln des Parks halten, auch wenn diese leider nicht kontrolliert werden.
Liebe Grüße!

Seiten:  1 2 3 4 5 
zurück zur Übersicht