Feedback - Ecke

Thema: Service-Feedback

Der Service spielt in der heutigen Zeit eine große Rolle. Deshalb interessiert es uns, ob euch der Service im Park (Toiletten / Mitarbeiter in der Gastronomie, in den Shops und bei den Attraktionen, ...) gefällt oder gibt es Eurer Meinung nach Verbesserungsbedarf.

Wir sind an deiner Meinung interessiert, hier hast du nun die Möglichkeit deine Meinung mit uns und den anderen Fans zu teilen.

Du musst eingeloggt sein um ein Feedback abgeben zu können!

zurück zur Übersicht

Einträge der epfans.info - Besucher

EPFAN11 - 15.04.2013 - 17:38
Leider funktioniert die Webcam von Atlantica/Island nicht mehr. Bitte mal nachsehen.

Euroklaus - 14.04.2013 - 21:42
Ich besuche hin und wieder das Abendkino. Die neuen Sitze haben mich bei Normal-Filmen bereits überzeugt, ein Test bei Überlänge steht noch aus. DANKE für die Umgestaltung!
Wenn ich Getränke in 0,5 l-Flaschen kaufe, bin ich am Ende des Films immer unschlüssig. Liegenlassen, mitnehmen, abgeben? Meist nehme ich die Flasche mit raus und würde sie in einen leeren Kasten stecken, wenn ein solcher vorhanden wäre. Von Mitarbeiterseite hieß es schon mehrfach "einfach mitnehmen", es ist ja kein Pfand drauf. Ich denke, ein leerer Kasten neben dem Brillenwagen wäre die einfachste Lösung für alle.

Mayvce - 11.04.2013 - 21:59
Hallo zusammen.

Wie wäre es wenn mal die Webcams die momentan sind mal umsetzen würde zu den neuen Attraktionen
Zb. zur Wodan oder Blue Fire. Oder der neue Märchenwald?

Ab wann kann man damit rechnen das im Märchenwald alles funktioniert liebes EP Team?

Lg. Martin, Yvonne und Celina.

mulles - 03.04.2013 - 18:49
Hallo Europa-Park Team!

Es wäre so richtig toll, wenn ihr eine Webcam bei der "Arthur"-Baustelle anbringen würdet. Das wäre für uns Fans eine tolle Sache. :)

RLG und bis bald... :)

EPFAN11 - 31.03.2013 - 21:33
Der 2. Bauabschnitt des Märchenwaldes wurde heute leider mehrmals schon Opfer von Besuchervandalismus.

Einige Gäste sind vor meinen Augen in das Märchen der goldenen Gans gelaufen, obwohl man das natürlich nicht darf(Erwachsene mit Kinder) und haben dabei das Tor massiv beschädigt. Nun ist es leicht schief und kann nicht mehr schließen.

Die Schnüre an den man ziehen kann um die drei Glocken zu läuten existieren zumindest heute nicht mehr. Sie wurden nicht etwa vom Park entfernt sondern mit einer starken Zugkraft abgerissen. Man kann die Glocken nicht mehr läuten.

Liebes Technikerteam lasst Euch nicht unterkriegen und versucht vielleicht z.B. Die Schnüre irgendwie stabiler zu machen.....Ich weiß Eure Arbeit zu schätzen.

Was mich aber noch mehr aufregte ist, dass dieses Verhalten von Parkmitarbeitern gesehen wurde. Es wurde leider nichts getan. Es wurde nicht mal gemahnt.
Das gleiche war bei zwei anderen Fällen der Fall. Ein schlechtes Verhalten der Parkmitarbeiter....

Eine jugendliche Gruppe(15-16 Jahre) fuhren mit dem ganz kleinen Kettenkarussell neben dem Wiener Wellenflieger. Dies wurde auch von einem Mitarbeiter bemerkt aber wieder nicht ermahnt, etwas unternommen.

Einige Leute sind wieder mal während der Panoramabahnzug fuhr auf den Zug aufgesprungen. Wir sahen genau wie sich der Zugführer umdrehte und es bemerkte. Doch wieder keine Reaktion.

Das war schon einmal besser mit den Ermahnungen. Schließlich wird gegen die Verbote verstoßen!!!
Das finde ich von den Mitarbeitern sehr schade.

So hätte vielleicht das Tor vor dem Märchen "gerettet" werden können oder das kleine Kettenkarussell, dass meines Wissens sehr oft nicht funktioniert!

EPFAN11 - 31.03.2013 - 20:54
Hallo,

Mir ist aufgefallen, dass fast alle Uhren im Park irgendwie falsch laufen. Ein Mitarbeiter von Euch sollte bitte jede einzelne Uhr im Park inspizieren.( Mit den Uhren habt Ihr es nicht so.:)

Beispiele:

Im Bahnhof Spanien des EP Express und der Panoramabahn laufen die Uhren noch auf Winterzeit.

Eine Uhr stand auf 9 Uhr, obwohl es schon um 15 Uhr war. Mir ist leider entfallen welche Uhr es war...

Hufi - 25.03.2013 - 23:31
Hallo zusammen,

der Märchenwald ist wirklich sehr schön geworden, allerdings fehlt auf den Toiletten ( Damen und Herren )etwas zum Hände trocknen. War am Samstag bei dem Wetter doch sehr unangenehm :-(
Ansonsten, DAS WARTEN HAT EIN ENDE
LG
Jürgen

schonach - 25.03.2013 - 09:15
Hi,
uns ging es genau so: Wir hatten den Zug verpasst und sind Stunden in der Kälte gestanden, weil die Uhr nicht zum Fahrplan gepasst hat!

- 23.03.2013 - 19:09
Hallo

Die Bahnhofsuhr vom E.P.EXPRESS am Haupteingang Alexanderplatz geht falsch. Ich war um 13 Uhr da und auf der Uhr im Bahnhof stand auf beiden Seiten auf 12:30 Uhr.

EPFAN11 - 13.02.2013 - 14:16
Ich muss noch von einem Ereignis im letzten Jahr berichten.

Es war ein Sommertag und es war sehr voll im Park. Bei Blue Fire musste man 90min anstehen (War aber eigentlich nur eine Stunde zu warten). Dadurch meinten 2 von einer Jugendlichen Gruppe sie müssten in den Single Rider gehen um sich ganz nach vorne zu begeben und dann über den hohen Zaun in die normale Warteschlange klettern. Das taten sie auch. Wir waren nach einer Stunde zufällig schon auf der Zielgeraden und sahen dies. Ein Besucher der neben den Typen stand, wo sie rüber geklettert sind regte sich zwar auf, sagte aber in der Station keinem Mitarbeiter etwas. Wir hingegen schon. Wir hatten Glück das wir gerade noch nach vorn zur Bahn kommen konnten. Eigentlich wären wir gar nicht mehr in dem Zug mit den Vordränglern dabei gewesen. Wir erklärten sofort einem Mitarbeiter den Vorfall. Daraufhin wurde der Zug kurz vor der Abfahrt gestoppt (Der Zug wäre schon bereit gewesen für die Fahrt). 3 Mitarbeiter versammelten sich vor die schon bereitsitzenden Vordränglern und stellten sie zur Rede. Zuerst stritten sie es ab aber nach kurzer Zeit wussten sie, dass sie von uns gesehen wurden und keine Chance mehr hatten zu fahren. Die Mitarbeiter schmissen die beiden aus der Bahn raus zum Ausgang. Wir durften dann gleich deren Plätze einnehmen. Hinter uns lag ein langer Achterbahnzugstau, der endlich wieder abgebaut werden konnte.
Nach der Fahrt sahen wir die zwei am Ausgang, wo sie mit einem dummen Gesichtsausdruck auf ihre Freunde warteten, die sich richtig angestellt und auch auf ihre Fahrt normal gewartet haben.

Ein Kompliment muss ich demnach an alle damaligen Mitarbeiter der Blue Fire aussprechen. Ich hätte gedacht sie würden uns nicht glauben und es wäre ihnen egal. Aber das gleich die ganze Bahn und alles angehalten wurde war ich wirklich beeindruckt.

Solltet Ihr mal Vordrängler sehen, so wie in meinem Fall, scheut euch nicht es sofort jemanden zu sagen!!

Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 
zurück zur Übersicht