Feedback - Ecke

Thema: Attraktionen-Feedback

Hier kann man über viele Dinge rund um die Attraktionen schreiben z.B. über die Gestaltung der Warteschlangen oder die Thematisierung einer Attraktion. Diese beiden Beispiele sollen allerdings nur Denkanstöße sein. Was gefällt Euch? Wo habt ihr Verbesserungsvorschläge? ...

Wir sind an deiner Meinung interessiert, hier hast du nun die Möglichkeit deine Meinung mit uns und den anderen Fans zu teilen.

Du musst eingeloggt sein um ein Feedback abgeben zu können!

zurück zur Übersicht

Einträge der epfans.info - Besucher

- 19.02.2014 - 23:27
Hallo an alle,

ich habe einen Vorschlag für den griechischen Themen Bereich und zwar : Weil ja im griechischen Themenbereich die Wasserachterbahn "Poseidon" steht, ist mir die Idee gekommen, dass Ihr den griechischen Themenbereich etwas mehr mit der griechischen Mythologie ausschmücken könntet.

Seit ich voriges Jahr am 13.Juli im Europa Park war und mit die Poseidon gefahren bin, interessiere ich mich sehr für die griechische Mythologie und ich finde über die griechischen Götter, den Olymp usw. ist ein sehr interessantes Thema.

viele liebe Grüße

Jenny

EP-Fan85 - 18.02.2014 - 00:02
Hatte leider länger keine Zeit und gebe daher etwas spät mein Feedback zu den letzten Besuchen im Oktober/November und Dezember vergangener Saison ab.

Toll finde ich, dass im Wartebereich von Wodan, jetzt Bretter auf dem Weg im Außenbereich sind. Dadurch ist der Weg jetzt auch nicht mehr so schnell überflutet.
Finde es aber trotzdem schade, das man den gesamten Wartebereich (welcher echt toll gemacht wurde) nur an vollen Tagen besichtigen kann.
Zu meinem Besuch waren auch einige Lichter defekt und Steine haben gefehlt. Schade.
Auch Schade, dass die Feuerspuckenden Wölfe nur in Werbefilmen gehen. Eine Lösung wäre hier echt toll.

Beim Historama wurden, seitdem es mit der Arthur-Baustelle aktualisiert wurde, Fehler eingebaut, die eigentlich einmal entfernt wurden.
So wird während der Show der EP-Express bei 1990 gezeigt, welcher erst 1995 kam. Monza Piste bei 1986, welche von Anfang an war.
Schweiz und Bobbahn wird bei 1986 gezeigt. Walliser Dorf kam aber erst 1993. Wurde aber glaube ich schon vorher als Schweiz aufgeführt und wäre dann doch ok.

Auch im Ausstellungsbereich fiel mir noch ein kleiner Fehler auf. Bei Souvenirs der 90er gibt es eine Delfinfigur. Diese gab es aber erst nach 2000 im Park zu kaufen und zwar in der Windmühle in Griechenland. Klar aufgrund der Delfinshow könnte man vermuten, dass es sich um ein Souvenir aus den 90er handelt. Aber beim Schriftzug Europa-Park befinden sich auch die Flying Stars, welche erst nach 2000 kamen. Glaube diese gibt’s seit 2003.

Toll ist jedoch das die Pre-Show im Historama wieder durchgeführt wird.

Bei der Panoramabahn finde ich es Schade, dass nicht immer Musik läuft. Je nach Fahrer läuft teilweise keine Musik, oder im Märchenwald wird die Musik nicht umgeschaltet....

Bei Whale Adventures ist es nach wie vor Schade, das nicht alle Ziele mehr funktionieren. Das letzte Mal schalteten sich aber die Kanonen ungefähr nach Hälfte der Strecke aus. Wir waren gegen die anderen Boote total Wehrlos.

Die Erweiterung vom Märchenwald ist echt toll geworden und bin gespannt, wie der Bereich dann mit Arthur wirkt. Schade finde ich, dass man bei Rapunzel schon die ersten Beschädigungen sieht. Z.B Kaputte Lippen der Steinfigur. Das Glockenspiel funktioniert leider auch öfters nicht, da Besucher wahllos und mit Gewalt daran herumzerren. Die Idee ist aber schön.

Beim Wolf und die sieben Geißlein wurde ein Schild angebracht, das dieses zur Märchenwald Erweiterung restauriert wurde. Leider kann man da aber keine Restaurierung feststellen. Beim gestiefelten Kater ist die Restaurierung erkennbar. Wurde dieses Schild vielleicht am falschen Märchen angebracht?
Frau Holle ist jetzt doppelt im Märchenwald vorhanden. Vielleicht ist hier noch die Möglichkeit, dieses Märchen mit der Zeit durch ein anderes zu ersetzen.

Fand es nicht schön die letzte Zeit mehrfach auf dem Wasserspielplatz im Abenteuerland Hunde zu sehen.

Bei der Zauberwelt der Diamanten fiel mir auf, dass der eine Troll, den man nur durch ein Fenster im Diamantenshop sieht voller Spinnenweben ist. Die Trolle rechts nach dem Ausgang von der Zauberwelt der Diamanten (wo es dann Richtung Diamantenshop geht), haben weiße Gesichter bekommen. Eig waren diese immer in so einer Art grün. Die neuen Farben passen gar nicht mehr. Besonders wirken sie so auch nicht mehr als Trolle.

Die Sauberkeit der Toiletten im Park hat im Park schwer nachgelassen. Konnte manchen Dreck auf Toiletten über mehrere Wochen sehen. Gab da in einer Toilette eine verschmierte Wand. Diese wurde über mehrere Wochen nicht gereinigt.

Die Deko im Park zum Winter und Halloween ist immer toll doch irgendwie fehlt als Wiederholungsbesucher da auch mal das ein oder andere neue. Fand die Deko früher auch schöner. Heute immer viele Kürbisse und viel Tannenbäume. Aber nicht unbedingt ganz so schön. Lieber ein bisschen weniger und dafür schöner.

Allgemein finde ich, dass im gesamten Park weniger Musik läuft als früher. Selbst in Italien ist es oft leise, wo früher immer Musik lief. Aber gerade auch an andern Stellen im Park fällt es noch extremer auf.

Bei Picolo Mondo fehlt schon seit längerem der Schwanz von dem einen Schwein, welcher sich dreht.

Euromaus-1987 - 06.02.2014 - 18:06
Der Europa-Park ist immer für eine Überraschung gut. Was es an Aktraktionen so bietet ist sehr gut.

Mir fehlen die Osteuropäischen Länder wie z.b. Polen,Tschechien,Baltikum ob man da auch zu diesen Länder ein Themenbereich wittmet

DerDachsman - 30.01.2014 - 08:16
Mir sind in der letzten Sommersaison sehr die zerfetzten Sitze bei Wodan aufgefallen.Ich fände es gut, wenn man diese über die Wnterpause, sag ich jetztmal, reparieren könnte.

Rolala - 26.01.2014 - 09:21
Wir als alte Hasen, haben keine Probleme mehr uns im EP zurechtzufinden. Viele aus meinem Bekanntenkreis allerdings, die zum ersten Mal oder selten im Park sind, haben große Orientierungsprobleme. So verstehen viele nicht, dass sie sich auf den Wegweisern auch an den Flaggen orientieren können und nicht nur an den Bahnhinweisen. Als ich beim Fantreffen wegen eines Notfalls unerwartet dringend zum Auto musste, habe aber auch ich gemerkt, dass die Beschilderung da überhaupt nicht hilfreich ist. Ich konnte mich allerdings über die großen Attraktionen orientieren und so den schnellsten Weg ausmachen.

Schnipo700 - 09.01.2014 - 11:18
Ich finde es sehr schade, dass kurz nach dem Jahreswechsel die Soundtracks in den Attraktionen sowie im gesamten Park auf die vom Sommer umgestellt werden. Im Park macht dies de ganze Stimmung kaputt und es passt einfach nicht zu den Tannenbäumen die da noch stehen. Im Park die ganz normale Sommermusic und in den Shows dann das Gegenteil. Ich finde man sollte das nächste Jahr warten bis Saisonschluss.

EP__302 - 03.01.2014 - 21:28
Es gibt Wartebereiche die langsam wirklich eine Renovierung nötig haben z.B. Wodan, Matterhornblitz und Poseidon weil die Farbe nach lässt und sehr viel von Besuchern drauf geschrieben wurde. Ich finde um dies zu vermeiden sollte man die Überwachung (vor allem an vollen Tagen) verstärken.
Leider lässt vor allem die Floßfahrt stark nach es gibt Animatronics, die sich seit Jahren nicht mehr bewegen.

KoM - 31.12.2013 - 19:36
Ich muss mich meinen Vorrednern anschließen: bei vielen Attraktionen fällt auf, dass ein paar Dinge seit Jahren nicht mehr funktionieren. Es sollte doch möglich sein, dass mal jemand vom Park die Bahnen abfährt oder läuft und sich notiert, was nicht mehr geht, damit man das nach und nach reparieren kann.
Ist irgendwie traurig, wenn ständig neue Sachen kommen und die alten dafür verrotten. Mittlerweile kann man z.B. für Piraten in Batavia gar nicht mehr guten Gewissens beim Parkscout-Award voten weil einfach zu viel verranzt ist.
Klar, will man nicht auf neue Attraktionen verzichten aber wenn mal ein, zwei Saisons nichts neues kommt, dafür aber die Millionen in Restaurierungen gesteckt werden, kommen vielleicht ein paar Besucher, die nur für Neuheiten kommen, weniger, dafür wird den "ruhigeren" Besuchern aber auch gezeigt, dass man nicht nur Wert auf die Thrill-Besucher legt sondern auf alle im gleichen Maße.
Wenn die Restaurierungen dann abgeschlossen sind, hätte ich einen Vorschlag für nen neuen Themenbereich. Wie wäre es denn mit einem klassischen Rummel? Eine altmodische Geisterbahn, ein dauerhaftes Riesenrad (quasi der Eurotower für den hinteren Parkteil), ein Spiegelkabinett, Tal der Könige usw.

Sammy03 - 30.12.2013 - 18:22
Der Europa-Park betreibt bessere Instandhaltung der Atraktionen wie manch anderer Park, aber meines Erachtens ist das auch nicht genug. Es sind viele Kleinigkeiten, die eine ganz große Summe ergeben. Ich würde mir wünschen, dass ihr meinetwegen alle 4-5 Jahre auf eine neue Attraktion verzichtet und mit dem ganzen Geld einfach alle anderen Attraktionen "renoviert"
Zum Beispiel:

Atlantica Supersplash --> Becken reinigen, das ist schon fast grün

Dschungelfahrt --> Bei manchen Booten ist der Lack schon ziemlich ab und die Animatronics (z.B. Krokodil) sehen langsam echt vergammelt aus

In Österreich an der Wasserbahn --> Felsen und Brücke könnten mal einen neuen Anstrich vertragen

Poseidon --> Die Boote sehen langsam auch echt ranzig aus

Ich habe jetzt nur sehr wenige Beispiele genannt, aber das wäre zumindest ein Ansatz.

Was dem Europa-Park noch fehlt, wäre eine richtig große Halle mit verschiedenen Achterbahnen/Darkrides drinnen ggf. im "Mattherhornblitz -Style" in der man z.B. im Winter gut verweilen kann. Diese könnte man zum Themenbereich Afrika hinzufügen und in der Halle eine Art Dschungel errichten. Da gäbe es sehr viele Ideenmöglichkeiten.

Ich bin sehr zufrieden was der Europa-Park leistet. Das ist auch nur so, weil es ein Familienbetrieb ist und keine AG oder sonstiges. Ich hoffe, dass das auch in Zukunft immer so bleiben wird. Macht weiter so.

EP__302 - 21.12.2013 - 14:23
Es ist schade, dass leider immer noch viele Sachen defekt sind. Damit sind Dinobahn, Geisterschloss, Piraten in Batavia, der Matterhornblitz Wartebereich und Whale Adventures gemeint. Nach der Wintersaison sollte man diese Sachen reparieren. Die Winterbeleuchtung dieses Jahr ist wiedermal sehr gut gelungen ein großes Lob.

Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 
zurück zur Übersicht