Feedback - Ecke

Thema: Gastronomie-Feedback

In den letzten Jahren wurden die Gastronomiebetriebe im Park weiter ausgebaut und verbessert. Wie bewertest ihr das Preis-Leistungs-Verhältnis, das Angebot oder etwa das Ambiente. Sind die Restaurants deiner Meinung nach derzeit optimal oder fehlt euch etwas?

Wir sind an deiner Meinung interessiert, hier hast du nun die Möglichkeit deine Meinung mit uns und den anderen Fans zu teilen.

Du musst eingeloggt sein um ein Feedback abgeben zu können!

zurück zur Übersicht

Einträge der epfans.info - Besucher

Louis-Matin - 06.10.2018 - 16:05
Ein großes Lob an die Mitarbeiter im Rock-Café. Egal wie voll der Laden ist, immer freundlich und gut gelaunt, das ist ein schöner Beginn beim Frühstück im Park. Vielen Dank den Damen und Herren.

Henschau - 30.08.2018 - 15:06
Wir sitzen bei schönem Wetter am Abend sehr gerne im Außenbereich der Bar "Spirit of St. Louis" Einfach eine traumhaft schöne Kulisse.

Leider haben wir die Erfahrungen seit Jahren machen müssen, dass man sich am Abend im Außenbereich sehr gedulden muss. Es klappt einfach nicht. Von der Bestellannahme bis zur Zahlung immer ewige Wartezeiten.

Das Personal ist klasse, daran liegt es nicht.

Aber lieber Verantwortlichen im Europapark, ihr solltet mehr Personal in dem Bereich einstellen.

points78 - 06.08.2018 - 21:48
Habe am Wochenende das Kalbsgeschnetzelte mit Spätzle im Seerestaurant probieren dürfen. Ist wirklich sehr lecker und portionsmäßig reichlich. Es hat gut satt gemacht und das für unter 15 Euro.

samurei - 17.05.2018 - 13:46
Es geht um das Restaurant Venezia.
Bin schon ein paar Mal dort Gewesen und das Essen ist immer kalt.
Ganz gleich ob Nudeln oder Pizza. Bis man von der Theke aus zur Kasse kommt und auf dem Platz sitzt ist alles lauwarm bzw. kalt
Es ärgert einem Eben, und die vielen Leute, die sich immer die Gläser voll machen und nochmal nachschenken ohne zu bezahlen. Das Schild auf dem Getränke Ausschank interessiert keinen.
Hätte jemand eine Idee wie man dies ändern könnte??
Mfg

sonny - 29.01.2018 - 15:09
Über das Käsesüppchen im Schweizer Themenbereich würde ich mich ganzjährig freuen.

Reisebraut - 18.12.2017 - 08:13
Wie viele andere Gäste trauern auch wir dem Weihnachtszelt sehr sehr nach! Darin war immer eine wunderschöne Atmosphäre, und man konnte so schön in dieser roten Weihnachtswelt sitzen und gleichzeitig die Kinder im Auge behalten. Nun musste es eben dem Neubau weichen, aber die Verlagerung nach Island, Irland und ins Colosseo ist kein Ersatz! Liebe Parkleitung, findet man denn keinen neuen Zeltplatz für nächstes Weihnachten? Es würden sich sooo viele Familien freuen, vor allem bei schlechtem Wetter!

HeliTec - 09.11.2017 - 09:59
Schweren Herzens muss ich heute mal etwas Kritik an der Parkgastronomie üben.
Als häufiger Besucher verpflege ich mich fast ausschließlich im Park und musste feststellen, dass die Qualität und Service stark nachlässt. Nicht überall, aber an bestimmten Ausgaben ist es für die hohen Kaufpreise nicht mehr akzeptabel. So z.B. an den Burgerständen. Der Klassische Cheeseburger gleicht eher einem Matschburger und die Pommes sind meist kalt. Die Currywurst ist nicht vollständig aufgeschnitten und gleicht eher einem explodierten Etwas. Auch eine verbesserte Ablauforganisation hinter dem Tresen könnte zu wesentlich kürzeren Wartezeiten beitragen.
Bei zwei Veranstaltungen (Music@park sowie SWR 3 Halloween Party) erlebte ich eine Abfallproduktion die seines gleichen sucht. Dort wurde aus 0,5 Plastikflaschen Cola in 0,3 Plexiglasbecher umgefüllt. Solch einen Wahnsinn werde ich mir nie wieder mit ansehen!! Ein Europapark, der den Begriff "Nachhaltigkeit" immer für sich beansprucht, hat da glaub was falsch verstanden. Hierfür wünsche ich "GUTE BESSERUNG"

Laurawillsonne - 01.11.2017 - 18:22
Das Essensangebot finde ich völlig in Ordnung. Einzig - weniger Müll wäre schön.

Cookie1 - 01.10.2017 - 17:35
Es gibt speziell zu Halloween jetzt Süßkartoffelpommes in Holland! Die sind so lecker und der Verkaufsschlager! Bitte dauerhaft im Sortiment aufnehmen!

Reisebraut - 21.08.2017 - 08:59
Wie in jedem Jahr waren wir wieder bei den Südafrikanischen Wochen. Es war wie immer wunderbar lecker!! Anita und Maggie sind uns schon ans Herz gewachsen. Leider auch ein kleiner Kritikpunkt: Diesmal musste man sich den Aperitif in einem orientalischen Zelt gegenüber holen. Davon abgesehen, dass es darin unsäglich gemuffelt hat, was hat der Orient eigentlich mit Südafrika zu tun?? Auch typisch afrikanische Musik wäre der orientalischen, die aus dem Kolonialhaus kommt, zu bevorzugen! Oder nicht? Irgendwie hat sich da ein Stilfehler eingeschlichen.

Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 
zurück zur Übersicht