Richtfest für neues Mitarbeiterwohnheim im Stil eines Ruster Tabakschopfes

In 83 Ein- bis Dreizimmer-Apartments bietet das neue Mitarbeiterwohnhaus des Europa-Park nicht nur für die neuen Mitarbeiter des im Juli öffnenden 4-Sterne Superior Hotels Bell Rock, sondern auch für viele internationale Künstler von Deutschlands grö?tem Freizeitpark komfortable Unterkünfte. Die Rohbau-Arbeiten sind bereits abgeschlossen und wurden im Rahmen eines zünftigen Richtfestes am 24. April 2012 gefeiert. In unmittelbarer Nähe zum Europa-Park gelegen, erstrahlt das neue, ab 31. August bezugsfertige Gebäude auf insgesamt 3500 Quadratmetern im Stil eines historischen Tabakschopfes und symbolisiert damit wie sehr der Europa-Park der Geschichte der Gemeinde Rust verbunden ist.

Mit der raffiniert gestalteten Holz-Fassade versetzt das Mitarbeiterwohnhaus den Betrachter in die Vergangenheit des ehemaligen Tabakdorfes. Als eine der ersten Gemeinden Mittelbadens baute Rust bereits im 18. Jahrhundert Tabak an. Das warme Klima, das damals gut für den Tabakanbau war, kommt heute den Besuchern des Europa-Park zu Gute. 1925 bot die Tabakindustrie sichere Arbeitsplätze für fast die Hälfte aller Erwachsenen in Rust. Heute sichert Deutschlands grö?ter Freizeitpark zahlreiche Arbeitsplätze in Rust.

Foto 1: Roland, Michael, Jürgen und Thomas Mack freuen sich mit Clemens und Stefan Kindle sowie Frank Mingolla über den gelungenen Neubau
Foto 2: Clemens und Stefan Kindle beim Richtspruch


Fotos