Erneute Auszeichnung für den Europa-Park: Freundeskreis Kirmes und Freizeitparks e.V. verleiht Award für die beste Attraktion 2014

Deutschlands größter Freizeitparkverein, der Freundeskreis Kirmes und Freizeitparks e.V. (FKF), hat die besten Freizeitpark-Attraktionen des Jahres 2014 gekürt: Einer von drei Preisträgern ist Deutschlands größter Freizeitpark, der für die Themenfahrt „ARTHUR“ ausgezeichnet wird, die in Kooperation mit dem französischen Starregisseur Luc Besson entstanden ist. Der Verein hob bei seiner Begründung „das aufwendige Fahrsystem und die hervorragende Gestaltung auf sehr hohem Niveau, die neben Rasanz auch eine interaktive Themenfahrt für die Besucher bietet“, hervor. Die Mitglieder des Vereins haben die Entscheidung nach einer vorangehenden, ausführlichen Abstimmung getroffen. „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, die erneut beweist, dass ‚ARTHUR – Im Königreich der Minimoys‘ sowohl von der Technologie als auch vom Unterhaltungsfaktor her absolut einzigartig und beeindruckend ist“, freut sich Michael Mack, Geschäftsführung des Europa-Park.

„ARTHUR“ ist eine Weltneuheit von Mack Rides, dem hauseigenen Herstellungsbetrieb in Waldkirch. Die Bahn, die vergangenes Frühjahr eröffnet wurde, fasziniert mit einem neuartigen Dark Ride und zahlreichen High-Tech Spezialeffekten. Die Passagiere fliegen in unter einer Schiene hängenden, sich drehenden Wagen durch die Traumwelt aus dem Film „ARTHUR – Im Königreich der Minimoys“. Unter der Kuppel befindet sich mit einem Volumen von 45.000 m³ das Königreich der Minimoys. Auf einer Grundfläche von 3.500 m² realisierte der Europa-Park die aufwändigste Indoor-Attraktion in seiner Geschichte. Mit der atemberaubenden In- und Outdoorstrecke, die einen dynamischen Flug von der Mikrokosmos-Welt in die echte Natur und zurück ermöglicht, durchqueren die Gäste die Schlüsselorte der bezaubernden Filme und landen am Ende bei Maltazard, dem bösen Räuber des Minimoys-Schatzes. Neben der Attraktion „ARTHUR“ warten ein zehn Meter hoher Freefall-Tower, ein großes Rutschenparadies, ein Mül-Müls Karussell mit lustigen weißen Fell-Kugel-Tierchen und die ARTHUR Boutique auf die kleinen und großen Fans der mutigen Fantasiewesen. Außerdem können sich die jüngsten Besucher in „Minos Spielecke“ austoben und anschließend in Jack’s DELI Snack Restaurant Kraft tanken.

Foto: Europa-Park Inhaber Jürgen Mack mit Thorsten Eden, 1. Vorsitzender des FKF und Dirk Lather, Beisitzer

Fotos