Spende für Katharinenhöhe: Santa Isabel e.V. übergibt 25.000 Euro

Der ehrenamtliche Verein „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ hat erneut eine großzügige Spende an die familienorientierte Krebsnachsorgeklinik „Katharinenhöhe“ in Schönwald getätigt. Marianne Mack, erste Vorsitzende des Vereins, überreichte den Scheck in Höhe von 25.000 Euro an Stephan Maier, Leiter und Geschäftsführer der Katharinenhöhe.„Ich weiß, wie wichtig es für die betroffenen Familien ist, wieder zueinander zu finden und nach vorne zu schauen. Mich hat die hervorragende Arbeit und der große persönliche Einsatz von Stephan Maier und seinenMitarbeitern sehr überzeugt“, sagt Marianne Mack, die sich mit ihrem Verein Santa Isabel seit längerer Zeit für die familienorientierte Krebsnachsorgeklinik einsetzt.

Ihr Engagement kommt damit auch betroffenen Familien aus ihrer Region zugute, was für sie ein weiterer wichtiger Aspekt ist. Mit der Spende wird die behindertengerechte Neugestaltung des Spielplatzes und des Außenbereichs weiter vorangetrieben.

Foto: Marianne Mack, Stephan Maier und Barbara Dickmann freuen sich über die Spende, die den Kindern der Katharinenhöhe zugute kommt



Fotos