Roll-Out für Europa-Park Zeppelin

Er ist mit 75 Metern länger als ein A380, fast 20 Meter breit, hat ein Volumen von 8.425 m³ und aus 15 Metern Höhe winken Ed Euromaus und Edda Euromausi auf der strahlend weißen Hülle – der Europa-Park Zeppelin ist startklar.

Am 4. April 2016 konnte der Luftgigant zum ersten Mal den Hangar in Friedrichshafen verlassen. Beim Roll-Out durften Andreas Brand, Oberbürgermeister Friedrichshafen, Thomas Brandt, Geschäftsführer der Deutschen Zeppelin-Reedererei sowie Roland und Thomas Mack, Geschäftsführung Europa-Park, das Luftschiff unter freiem Himmel bestaunen.

Der Zeppelin wird bis Mitte November mit dem Europa-Park Branding über der Bodensee-Region, dem Allgäu und dem Voralpenland zu sehen sein und sowohl Einheimischen als auch Touristen Lust auf einen Besuch in Deutschlands größtem Freizeitpark machen. Auch über dem Europa-Park selbst wird das Luftschiff vom 20. bis 24. April schweben – ein ganz besonderes Erlebnis für die Region.

Foto 1: Der Europa-Park Zeppelin schwebt über dem Bodensee
Foto 2: Ed Euromaus, Miss Germany Lena Bröder, Andreas Brand, Roland Mack, Thomas Mack und Thomas Brandt beim Roll-Out des Europa-Park Zeppelins


Fotos