#RollerCoasterGirl2018 - Die Freizeitparktour II - 01.06.2018

#RollerCoasterGirl2018 - Wie am Montag angekündigt wollen wir auch heute, am letzten Tag der Wochenserie auf ProSieben nochmals über die Dreharbeiten rund um das Rollercoastergirl berichten.

Heute fassen wir zwei Tage zusammen, nämlich Tag vier und fünf mit dem großen Finale und der Bekanntgabe der Siegerin.

Die Aufgabe am Tag vier waren zweigeteilt: Eine Dreiergruppe konnte in einem kleinen Stunt-Workshop zeigen, dass sie mutig sind und perfekt kämpfen können. Die anderen drei Kandidatinnen durften bei der täglichen Parade im Park mitfahren und dort für gute Laune und Stimmung sorgen.

Am letzten Tag stand dann noch die Erstellung eines "Werbeclips" für eine zuvor ausgelosten Bahn auf dem Programm bevor das große Finale mit Bekanntgabe der Siegerin auf dem Dach der Gazprom-Halle gedreht wurde.

Wer heute die taff-Sendung auf ProSieben mitverfolgt hat, weiß nun auch, dass der Sieg an Jessica aus den Niederlanden ging. Herzlichen Glückwunsch!

Ein paar Worte noch zu den Dreharbeiten: Die einzelnen Tage der fünf verschiedenen Episoden sind tatsächlich auch an sieben verschiedenen Tagen aufgezeichnet worden. Und obwohl die einzelnen Folgen im TV nur ca. 10 Minuten lang sind, dauerten die Dreharbeiten jeweils den ganzen Tag.

Alles weiteren Infos findet ihr auf rollercoastergirl.de oder www.instagram.com/rollercoastergirl.official



Fotos


Fotos