Sommerfantreffen 2018, 15.06. - 16.06.2018

War es jetzt ein Fantreffen oder eine Geburtstagsparty? Eigentlich beides. Denn immerhin können wir in diesem Jahr ja "10 Jahre EPFans.info" feiern. Anlässlich des Geburtstages wurde das diesjährige Sommerfantreffen auch in etwas größerem Rahmen gefeiert. Und zwar mit Festbankett und erweiterter ERT. Aber jetzt der Reihe nach:

Das diesjährige Sommerfantreffen bestand wieder aus einer zweitägigen Veranstaltung. Zwei Tage jedoch nur für diejenigen Fans, die bereit waren am Freitagabend für ein Grillbuffet ein paar Euro auszugeben. Zugegeben, wir hätten ja gerne alle eingeladen, aber das gibt die Portokasse des Fanclubs dann leider doch nicht ganz her...
Aber wir konnten in Kooperation mit dem EP einen wirklich schönen Extra-Abend anbieten und jeder Fan hatte die Möglichkeit für sich zu entscheiden, ob er Freitagabend und damit am gemeinsamen Essen teilnehmen will oder nicht.

Die Teilnahme begann jedoch schon etwas früher: Ab 17:30 Uhr startete der bekannte Check-In im Vorraum des Confertainment Centers. Direkt bei der Anmeldung wurden dann auch schon der Ablaufplan des zweitägigen Treffens ausgegeben.

Nach der Begrüßung durch Christof Zimmermann als unser Ansprechpartner im Park und ein paar erklärenden Worten vom Teammitglied Marco ging es direkt in Richtung Schlosspark. Dort waren bereits die zahlreichen Tische für unser Grillbuffet gedeckt und die Küchenmeister waren schon damit beschäftigt das Grillgut auf den heißen Rost aufzulegen.
Unter musikalischer Umrahmung des Donau Terzett konnten die hungrigen Fans unter zahlreichen Grillspezialitäten sowie begleitenden Vorspeisen und Salaten den Abend gemütlich im Schlosspark ausklingen lassen.
Wer bis gegen 22 Uhr im Park verweilte, konnte dann auch die hunderte von aufgestellten Lichtern bewundern und romantisch nach dem Event wieder in Richtung Parkausgang schlendern...

Programm:


Fotos

Neuer Tag - Neuer Check-In. Zumindest für die Teilnehmer, die nur am Samstag dabei waren. Dadurch ist die Gruppe von 176 am Freitagabend auf insgesamt 308 Teilnehmer angewachsen.
Der EP spendierte zum Samstags-Check-In auch wieder ein kleines Frühstück, das die Fans dankend annahmen und restlos auffutterten.
Christof Zimmermann richtete im Rahmen der erneuten Begrüßung wieder ein paar Worte an die Fans im Zusammenhang mit dem enormen Zuspruch und Anteilnahme nach dem Brand Ende Mai.
Marco übernahm wieder das Willkommen heißen im Namen des Fanclubs mit Unterstützung von Levin und erklärte einige Details zur diesjährigen Parkrallye.
Die Rallye war dann auch gleich der Programmpunkt für die folgenden Stunden. Die sehr anspruchsvollen Aufgaben verlangen den Fans einiges an Wissen, raten und Geschicklichkeit ab.

Die Fragen und Antworten könnt ihr hier nochmals nachlesen. Die Rallye ist aufgrund von im Park versteckten Zahlen und Aufgabenstationen leider nicht mehr (vollständig) nachträglich zu lösen.


Der nächste Programmpunkt sollte die Gesprächsrunde um 16 Uhr werden. Im Eisstadion hatten wir wieder einen tollen Gästekreis, der uns durch die Beantwortung von Fragen und diversen Erzählungen in die Welt des Europa-Parks mitnahm. Doch bevor es an die eigentliche Gesprächsrunde ging, waren noch zwei Überraschungsgäste angereist: Eberhard und Jasmin Busch (2 Schauspieler vom Auerbachs Kellertheater in Staufen). Auch wir kannten die Namen des Ehepaares zuvor nicht, aber dennoch waren sie schon lange ein Teil des Europa-Park. Es handelt sich nämlich um zwei Synchronsprecher, welche vor etlichen Jahren einige der uns allen bekannten Texte der Figuren in Batavia eingesprochen hatten. Als kleine Überraschung hat das Ehepaar nochmals die alten Texte live vorgetragen. Ein wirklich besonderer und kurioser Moment im Fan-Leben.

Gesprächsrunde: Intro + Gespräch mit Eberhard und Jasmin Busch

Teilnehmer der Gesprächsrunde:
Teilnehmer (v.l.n.r.)

  • Patrick Marx - Ingenieur Mack Solutions
  • Matthias Reichle - Leiter Entertainment
  • Michael Mack - Geschäftsführer Europa-Park
  • Petra Fritz - Mitarbeiterin Mack Solutions
  • Andreas Wurzer - Moderator EPFans.info
  • Lukas Metzger - Referent der Geschäftsführung
  • Lars Goldenbogen - Mitarbeiter Mack Media

  • Sehr emotional waren die Worte von Michael Mack zum Brand am 26. Mai. In diesem Zusammenhang hatte der Geschäftsführer dann auch einige spannende Infos zum weiteren Ablauf parat:
    Das skandinavische Dorf soll bereits bis zum Saisonstart 2019(!) wieder aufgebaut werden mit nahezu identischem Erscheinungsbild. Lediglich leichte Anpassungen der Hausaufteilungen sind geplant und ein Wiedersehen mit Vineta ist eher unwahrscheinlich.
    Auch in Hinblick auf die Piraten von Batavia gab es interessante Neuigkeiten: So wünscht sich Roland Mack einen nahezu identischen Neuaufbau, während die junge Generation die neue Attraktion etwas modernisieren will. Auf jeden Fall hat man sich in Rust das ambitionierte Ziel gesetzt, diese Attraktion auch bereits 2020 wieder zu eröffnen.

    Video der Gesprächsrunde:
    Aufgrund von Hintergrundgeräuschen wie der Paradenmusik ausserhalb des Eisstadions und der Lüftung im Stadion ist die Tonqualität leider nicht ganz so gut. Wir bitten dies zu entschuldigen.

    Im Anschluss an die Gesprächsrunde hatte man sich im Europa-Park noch ein ganz besonderes Gewinnspiel überlegt. Unter allen Teilnehmern wurde ein Überraschungspreis ausgelost, den vermutlich alle gerne gewonnen hätten. Ein glücklicher Gewinner durfte einen alten Original Eurosat-Wagen mit nach Hause nehmen!
    Die drei Gewinner der Rallye erhielten als Belohnung für ihre fast vollständigen und richtigen Antworten zwar keinen so originellen, aber dennoch einen sehr schönen Preis in Form von Emotions-Karten.

    Überraschungsverlosung und Rallye Siegerehrung

    Neben den strahlenden Gesichtern gab es im Anschluss jedoch vielleicht auch die eine oder andere Träne zu verdrücken, als wir den Ausstieg von unserem Team-Mitglied Klaus Bernhardt bekannt gegeben haben. Nach über 10 Jahren EPFans.info und zahlreichen Fan-Aktionen, die noch weiter in die Vergangenheit zurückreichen, beendet er nun seine aktive Zeit im Fanclub und wird zukünftig wieder als "Gast" teilnehmen. Für die gesamte Arbeit der vergangen Jahre sagen wir ganz schlicht aber aus tiefem Herzen "Danke Klaus!"

    Vom Blick zurück erfolgte dann der Wechsel mit einem Blick in die Zukunft: Ab sofort werden die beiden seit Jahren etablierten Fanforen EP-Board.de und EPFans.ch ebenfalls die Fanarbeit mit betreuen und dürfen sich nun auch "offizielle Europa-Park Fanforen" nennen:

    Orga-Team von EPFans.info, EP-Board und EPFans.ch:

    Nach so vielen Informationen und langem Sitzen im Eisstation war es schließlich wieder Zeit für Spaß! Zwei Stunden standen den Fans im Park zur freien Verfügung bis wir uns um 20 Uhr im isländischen Themenbereich wieder trafen für das obligatorische Gruppenfoto. Und dank des hervorragenden Wetters an diesem Sommerabends ist dieses Jahr ein besonders schönes Bild entstanden:

    Gruppenfoto Fantreffen Sommer 2018:
    (Zum Vergrößern anklicken, ca. 5 MB!)

    Im Hintergrund kann man bereits eines der letzten Highlights erkennen: Die Holzachterbahn Wodan stand neben BlueFire und der Monorail für eine weitere Stunde ganz alleine den EP-Fans als "ERT", also "Extra-Ride-Time" zur Verfügung. Zusätzlich war das KaffiHus bis 20:30 Uhr ebenfalls für die Teilnehmer etwas länger geöffnet.
    Der Sommerabend in Island war so angenehm, dass es den Teilnehmern nach 21 Uhr sichtlich schwer fiel, den Bereich zu verlassen und noch gemütlich in Kleingruppen weiter geplaudert wurde...

    Plaudern wollen wir nun nicht mehr, aber noch etwas sagen: Nämlich DANKE wieder einmal allen Fans für die Teilnahme und vor Allem dem gesamten Team des Europa-Parks. Vom Mitarbeiter beim Check-In über alle Organisatoren und Planer der Geschäftsführung bis zum Fahrer des EP-Express, der im Anschluss die Gruppen wieder zum Haupteingang fuhr. Allen diesen Menschen ein herzliches Dankeschön für die Möglichkeit, jährlich ein (oder zwei) solche Veranstaltungen durchführen zu können!

    Fanvideo:
    Fantreffenteilnehmer Mike Vormann hat wie bereits beim Sommerfantreffen 2017 ein Video über den Tag zusammengestellt, das wir euch an dieser Stelle gerne präsentieren dürfen. Vielen Dank Mike für die Arbeit mit dem Clip!

    Der Termin für das nächste Sommerfantreffen steht derzeit noch nicht fest. Wir bemühen uns so schnell wie möglich mit unseren Ansprechpartnern im Park diesen festzulegen und werden ihn dann auf unserer Webseite sowie in den beiden offiziellen Europa-Park Fanforen bekannt geben.

    Fotos