Horror Nights - Traumatica Pressekonferenz - 27.09.2018

Lauf! – So lange du noch kannst! Der Tag, an dem sich die Erde öffnete und das Leben verschlang, ist lange vergangen. Heute herrschen fremde Kreaturen über eine Welt aus Asche und Verwesung. Meere sind vertrocknete Böden, Berge bestehen aus Knochen und die Wüste aus dem Staub der Toten. Du bist einer der letzten Überlebenden. Es ist keine Zeit darüber nachzudenken, wie das alles passiert ist. Wenn du leben willst, musst du weiter. Raus. Eine Flucht durch eine der fünft Festungen, die der Apokalypse bisher trotzten: Die der blutlüsternen „SHADOWS“, der debilen „THE FALLEN“, der brutalen „THE PACK“, der verstoßenen „GHOULS“ oder der bis unter die Zähne bewaffneten „RESISTANCE“. Alles, was sich auf diesem Planeten noch bewegt, ist hinter dir her.

Für weitere Infos zu den Gruppierungen, bitte jeweiliges Symbol anklicken!

Myra Moon Mistress - Göttin von Traumatica

Seit Anbeginn der Zeit kämpfte das Licht gegen die Dunkelheit und die Dunkelheit gegen das Licht. Als die Sonne zum letzten Mal im Westen unterging, scheint dieser Kampf entschieden. Die Kreaturen von Traumatica tauchten aus der Nacht auf, um die Erde zu beherrschen und die Überreste der Menschheit abzuschlachten. Da der Tod aber auch das Leben braucht, entstand aus der Dämmerung des Mondes eine Göttin mit der Macht über das Gleichgewicht der Herrschaft in Traumatica: MYRA MOON MISTRESS.

Bewaffnet mit ihrem feurigen Schwert kann sie die Existenz jedes Wesens in Traumatica auslöschen. Und sie ist es, die die seltenste Substanz im Universum namens „Moonshine“ besitzt – das „Feuer des Lebens“. Nur die erotische Herrin weiß, wie man es aus dem Blut der Shadows herstellt. Jedes Wesen, das einmal einen Tropfen Moonshine probiert hat, wird das Gefühl der unüberwindlichen Kraft und Lebendigkeit nie vergessen. Nur wenige gewinnen die Gunst der Herrin und werden Teil Ihres Gefolges.

Für weitere Infos zu Myra Monn Mistress, bitte anklicken!

Verkörpert wird Myra Moon Mistress durch Stuntfrau und Moderatorin Miriam Höller, die als neue Hauptdarstellerin des erfolgreichen und mehrfach international ausgezeichneten Formats „Horror Nights – Traumatica“ für Angst und Schrecken sorgen wird und somit eine ganz neue Seite von sich zeigt.

Unser Eindruck

Auch wir durften im Rahmen der diesjährigen Pressekonferenz einen Blick auf Traumatica und die einzelnen Häuser werfen. Nach Angaben des Europa-Park sorgen bis zu 270 Darsteller für den Gruselmoment der besonderen Art. Ohne dabei zu viel zu verraten, sind wir auch in diesem Jahr von der hohen Qualität der Häuser positiv überrascht. Auffällig dabei auch der starke Einsatz von Animatronics in den Häusern die vor allem Szenen und Schreckmomente ermöglichen die mit „normalen“ Darstellern sicher nicht oder nur bedingt realisierbar gewesen wären.

Haben uns die Häuser auf ganzer Linie überzeugt, so teilt sich die Meinung ein wenig über die vorhandenen Scare Zones. UPRISING und BATTLE FOR TRAUMATICA machten auf uns einen runden Eindruck und boten nochmals ein nettes Erlebnis.

HELL ON WHEELS hingegen nimmt man beinahe nicht als Scare Zone wahr, befinden sich darin derzeit lediglich ein alter Wohnwagen, ein paar Motorräder und Reifen sowie ein Bierwagen. BEYOND TRAUMATICA war im letzten Jahr noch an das Haus von Resistance gekoppelt und wirkt nun auf den ersten Blick wie ein eigenes Maze. Doch betritt man den Bereich kommt leider viel zu schnell die Ernüchterung. Es wirkt wie ein Sammelsurium von all dem was gerade keinen Platz mehr gefunden hat und man muss vor lauter Nebel achtgeben nicht über irgendwelche Gegenstände zu stolpern.

Nachfolgend haben wir ein paar Eindrücke für euch festgehalten. Bitte beachten: In den Häusern gilt ein generelles Foto & Video Verbot!

Fotos

Comic: Myra Moon Mistress – Arrival of the Misress

Neu in diesem Jahr wird ein von Traumatica Pictures produzierter Comic sein, der den Titel „Myra Moon Mistress – Arrival of the Misress“ trägt. Auf 22 Seiten wird dabei die Ankunft von Myra bei Traumatica gezeigt.

Gezeichnet wurde der Comic von Isabella Grieffenberger aus Wien. Das Cover stammt von Richard Ortiz aus Uruguay, der unter anderem auch für Marvel aktiv ist. Die Story stammt aus der Feder von Andreas Dahn aus Berlin und wird über den Cross Cult Comics Verlag vertrieben, der Comicfans ein Begriff sein dürfte. Dort sind unter anderem auch die Walking Dead Comics erschienen.

Für 5,99 EUR gibt es den Comic bald im Europa-Park, im Onlineshop des Parks, dem Comicfachhandel oder auch auf Amazon. Michael Mack hat hierzu auf seinem offiziellen Twitter Account (https://twitter.com/MichaelMack) die folgenden Aufnahmen geteilt:

Vorschau 1
Vorschau 2

The Traumatica Show Rebellion

Wer von den Häusern noch nicht genug hat, der kann zudem auch die Traumatica Show Rebellion besuchen. Zweimal pro Abend präsentiert der Europa-Park eine abwechslungsreiche Show bei der auch Myra Moon Mistress zu sehen ist.

Ein Showakt hat uns dabei besonders gut gefallen, welchen wir an dieser Stelle noch einmal hervorheben möchten. Martin Riedel und Ulik Kahlert präsentieren eine klassische Darbietung gepaart mit modernster Robotertechnik und haben dafür jüngst sogar den Innovationspreis des Cirque du Soleil erhalten. Weitere Infos auch unter der folgenden Webseite: www.martin-riedel.com

Event Ticket & ShoxterPass

Wer nun auch Lust auf das Event der besonderen Art bekommen hat, Tickets sind sowohl online für 31,50 EUR als auch an der Abendkasse für 33,50 EUR erhältlich. Und wer es gerne etwas exklusiver mag, der muss dafür allerdings auch ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Für 69,50 EUR gibt es den Eintritt zur Veranstaltung und den separaten Zutritt zu den Traumatica-Häusern über den ShoxterPass Eingang ohne große Wartezeit.

Zum Abschluss noch ein paar Aufnahmen aus der diesjährigen Traumatica Show Rebellion. Bitte beachten: Wie auch in den Häusern und bei den restlichen Europa-Park Shows gilt ein generelles Fotos & Video Verbot. Die Aufnahmen entstanden im Rahmen der Traumatica Pressekonferenz.

Fotos