erste Infos zur Wintersaison 2018/2019 - 08.10.2018

Während im Europa-Park noch bis zum 04. November 2018 täglich fleißig Halloween gefeiert wird, werfen wir bereits jetzt einen Blick auf die kommende Wintersaison. Der Park hat über seinen aktuellen Winterwerbeflyer und über das aktuelle EP News Magazin schon einiges bekannt gegeben.


Was ist neu in diesem Winter?

Wie bereits in der letzten Wintersaison erhält der Alpenexpress Coastiality in diesem Winter wieder einen neuen Film dazu. In diesem erwartet euch eine verrückte Fahrt mit Ottos Ottifanten.
(Quelle: EP Magazin)

Auch im Magic Cinema wird es ab der Wintersaison einen neuen Film zu sehen geben. Der Film heißt „Nachts im Park“ und wird im Wechsel mit „Happy Family“ gezeigt. In dem Film spielt neben Ed & Edda auch der Nachtkrabb wieder mit. Er hat ein magisches Artefakt gestohlen, mit dem er alles zum Leben erwecken kann und bringt so den Europa-Park in Gefahr.
(Quelle: EP Magazin und EP Winterwerbeflyer)

Nachdem es im Winter 2015/2016 bereits eine James Rizzi Ausstellung in der Mercedes Benz Hall gab, wird erneut eine James Rizzi Ausstellung im Park zu sehen sein. Die Bilder und Werke werden allerdings diesmal unter dem Titel „Rizzis Winterwelt im Europa-Park“ in der neuen „Schatzkammer“ in der Deutschen Allee zu bestaunen sein.
(Quelle: EP Magazin und emotional pur 2018/19)
Wir vermuten, dass mit der Schatzkammmer die „Mack Bank“ gemeint ist.

In der Mercedes Benz Hall soll die Ausstellung des Sommers weiter zu sehen sein. Dort gibt es nach derzeitigen Informationen diesmal keine besondere Winterausstellung.
(Quelle: EP Winterwerbeflyer)

Nachdem in diesem Winter nach dem Brand am 26.05.2018 die Häuserfassade des Fjord Restaurants für die wunderschöne Video Mapping Show Tommelise leider nicht zur Verfügung steht, dürfen wir uns auf eine neue Video Mapping Show im Park freuen. Ab 17 Uhr wird jede halbe Stunde auf der Fassade des „Eurosat - CanCan Coaster“ eine 3D Video Mapping Show stattfinden.
(Quelle: EP Magazin)

Die diesjährige Show im Globe Theater erhält nach 8 Jahren einen neuen Titel und wird „A Musical Christmas Party“ heißen. Der Park verspricht eine Show mit Gesang, Tanz und Akrobatik. Bei den Weihnachtsliedern soll es sich um die schönsten Weihnachtsklassiker handeln.
(Quelle: EP Magazin)


Was erwartet uns sonst noch?

Wieder dabei ist nach der Premiere im vergangenen Winter das Chinesische Lichterfest im Schlosspark.
(Quelle: EP Magazin)

Auch Magic Ice in der Spanischen Arena wird es nun bereits zum dritten Mal geben. Das Thema in diesem Winter lautet: Rulantica aus Eis – Snorris funkelnde Wasserwelt.
(Quelle: EP Magazin und EP Winterwerbeflyer)

Von den 3 Großachterbahnen wird nur WODAN in der Liste der geöffneten Attraktionen im Werbeflyer aufgelistet. Silverstar und bluefire sind auch mit Schnee auf dem Winterplan bedeckt.
(Quelle: EP Winterwerbeflyer)

Bei den Wintershows werden dieses Jahr das Kindermusical und Luna Magica nicht aufgelistet. Daher wird es diese Shows wohl nicht geben.
(Quelle: EP Winterwerbeflyer)

Wie jedes Jahr gibt es auch in diesem Winter wieder eine Zirkus Revue. Zu den Künstlern des diesjährigen Programms gehört u.a. die Gruppe „Crazy Flight“, die bereits schon einmal vor einigen Jahren im Europa-Park zu sehen war. Zum Lachen soll der Clown Matute das Publikum bringen. Bei einem weiteren Programmpunkt wird das I-Team aus der Ukraine mit Sprüngen aus einer riesigen Schaukel das Publikum beeindrucken.
(Quelle: EP Magazin)