Sommerfantreffen 2019, 26.07. - 27.07.2019

Jedes Jahr ein Sommerfantreffen und jedes zweite Jahr zusätzlich ein Winterfantreffen. Diesen Ablauf praktizieren wir nun schon einige Jahre und wollten natürlich auch 2019 diese Tradition nicht brechen.
So fand am letzten Juli-Wochenende 2019 das diesjährige Sommerfantreffen statt, das wir mit dem EP-Board, epfans.ch, dem FKF und natürlich dem Europa-Park gemeinsam organisierten.

Wie bereits im letzten Jahr wollten wir auch 2019 wieder den Fans eine Gelegenheit geben sich zu treffen und kennenzulernen - und zwar bei einem gemütlichen Abendbuffet. Nachdem wir 2018 viel positive Resonanz auf unser Grillbuffet im Schlossrestaurant erhalten hatten, fiel die Wahl erneut auf dieses gemütliche Ambiente vor der Kulisse von Schloss Balthasar.

Doch zunächst musste natürlich mal geschaut werden, wer denn alles kommt. Da die meisten Fans mittlerweile eine Clubkarte besitzen, hatten wir uns dieses Mal für einen Check-In innerhalb des Parkgeländes entschlossen. Am Rande des Zaubergartens hatten wir die Fans willkommen geheißen. Bei manchen grundsätzlichen Programmpunkten hatte sich dieses Jahr auch eine Fangruppe aus Frankreich angeschlossen, so dass insgesamt ca. 300 Fans im Laufe des Abends im Bereich Zaubergarten und Schloss Balthasar unterwegs waren.

Neben den Namensschildchen und dem Programmzettel für das Fantreffen konnten die ankommenden Fans sich noch an den kühlen Getränken bedienen. Eine nette Geste des EP an diesem recht warmen Sommertag.

Fantreffenprogramm 2019:
Freitag 26. Juli

17:00 Uhr - 18:00 Uhr Check-In am Picknickplatz Schlosspark

18:15 Uhr Einlass zum Abendessen am Schloss-Grill

anschließend kurze Begrüßung am Schloss-Pavillon

18:30 Uhr - 21:30 Abendessen im Schlosspark

Samstag 27. Juli

7:00 Uhr - 7:45 Uhr Check-In im Hotel Santa Isabel im Tagungsraum Refectorium

7:45 Uhr - 8:00 Uhr Treffen im Hotel Resort am Tor 14 (zwischen Hotel-Parkhaus und Hotel Santa Isabel)

8:00 Uhr gemeinsamer Spaziergang nach Skandinavien

ca. 8:15 Uhr Gruppenfoto in Skandinavien und Begrüßung

8:30 Uhr - 9:00 Uhr ERT Fjord Rafting und Vindjammer

9:15 Uhr - 9:45 Uhr Ausgabe der Spielanleitung in der Gazprom Halle

10:00 Uhr - 15:30 Uhr Spiel mit der Actionbound-App

16:45 Uhr Treffen ausserhalb des Parks vor dem Haupteingang am Zugang zum Ballsaal Berlin

17:00 Uhr - 19:00 Uhr Gesprächsrunde im Raum La Sala Bianca + Siegerehrung

nach Parkschluss ERT (Matterhorn-Blitz inkl. Cup Contest und Schweizer Bobbahn)

Nach dem Check-In war es an der Zeit sich ein Plätzchen beim Schloss-Restaurant zu sichern. Und nach der Begrüßung (Sorry für den etwas leisen Ton!) war dann auch schon das Buffet eröffnet.

Das offizielle Programm war dann gegen 21:30 Uhr nach dem Dessert beendet. Gerüchteweise ging das Fantreffen aber noch in der einen oder anderen Bar in den Europa-Park Hotels bis spät in die Nacht in Kleingruppen weiter...


Fotos

"Tag 2" startete mit etwas Verwirrung. Hatten wir doch in den Planungen mit dem EP lange zuvor vereinbart, dass wir uns beim Tor neben dem Hotel Santa Isabel für den Zutritt zum Park am Samstagmorgen um 08 Uhr treffen. Doch plötzlich sollten wir den regulären Eingang beim Hotel-Resort nehmen. Aber halt! Auch hier kamen bereits wieder Fans zurück, weil auch diese Info schon wieder überholt war. Letztendlich konnten wir dann via Hotel El Andaluz von "hinten" an den Eingang Hotel-Resort und von dort noch vor den Hotelgästen in den Park.
Unser Ziel war der neue Skandinavische Themenbereich. Zunächst versammelten wir uns traditionell für das Gruppenfoto vor der neuen/alten Kulisse des skandinavischen Dorfes.

Gruppenbild 1:
(Zum Vergrößern anklicken, ca. 3 MB)

Gruppenbild 2:
(Zum Vergrößern anklicken, ca. 7 MB)

Nächster (Überraschungs-)Programmpunkt für die Fans: Ein kleiner Frühstücks-Snack und die Begrüßung im neuen Fjord-Restaurant. Während es sich die einen im neuen Haus gemütlich machten, nutzten andere Fans bereits das Angebot, ohne Wartezeit ins Fjord Rafting oder den Vindjammer einzusteigen. Beide Attraktionen hatten als sogenannte "ERT" (ExtraRideTime) bereits für uns geöffnet.

Ebenfalls ab diesem Moment war die diesjährige Rallye "eröffnet". Ein bisschen der Zeit angepasst, gab es die Rallye dieses Mal nicht in Papierform sondern es war dazu pro Spielgruppe ein Smartphone mit einer Rallye-App erforderlich. Die Teilnehmer wurden im Vorfeld bereits darüber informiert und konnten so mit der bereits zu Hause installierten App die ersten Aufgaben anschauen und "verfluchen"! Ja - zugegeben, es war eine Herausforderung alle Fragen zu beantworten, Aufgaben zu erfüllen oder Plätze zu finden. Teilweise, weil es absichtlich "anspruchsvoll" gewählt wurde, andererseits, weil uns die App ein bisschen Schwierigkeiten machte, was die Koordinaten-Genauigkeit anbelangte.
So gab es insgesamt drei Spielstationen per "Navigation" zu finden, wobei die tatsächlichen Aufenthaltsorte der drei Teams EP-Board, epfans.ch und EPFans.info zum Teil ca. 50 Meter neben den Angaben der App lagen und teilweise sogar außerhalb des Parks. Wir bitten diesen Umstand zu entschuldigen und hoffen, dass sich trotzdem niemand verlaufen hat und alle wieder wohlbehalten am richtigen Ziel angekommen sind.

Smartphone Rallye Sommerfantreffen 2019 - Fragen und Antworten:
Was es in der digitalen Rallye alles zu lösen gab, könnt ihr hier auf der entsprechenden Unterseite entdecken: -> (Auf Bild klicken!)

Entgegen den Angaben in der Rallye-App, die zum Teil außerhalb des Parkgeländes lagen, war der nächste Programmpunkt tatsächlich außerhalb des Parks: Der Zugang zur Gesprächsrunde im Raum La Sala Bianca war vor dem Haupteingang, damit die 300 wartenden Fans nicht den Bereich des Nebeneingangs hinter dem Magic Cinema 4D versperrten.

Gesprächsrunde Sommerfantreffen 2019:
Teilnehmer: (v.l.n.r.)
  • Andreas Wurzer - Moderator EPFans.info
  • Thomas Mack - Geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park
  • Christian Hirt - Stellvertretender Direktor Operation & Service
  • Patrick Marx - Masterplaning & Engineering "Mack Solutions"
  • Stephan Gadow - Stellvertretender Leiter "Rulantica"
  • Sina Krenz - Referentin der Geschäftsführung & Projektleitung "Traumatica"
  • Ralf Stumpf - Direktor Merchandising & Games
  • Tobias Mundinger - "Mack Next" zuständig für Content & Stoffentwicklung / Charactermarken

  • Die Gesprächsrunde war erneut sehr unterhaltsam und informativ und wie immer bieten wir einen Mitschnitt hier zum nachträglichen Anschauen an (Gesplittet in drei Teile):

    Video Gesprächsrunde Sommerfantreffen 2019:
    Interview mit Thomas Mack zu Beginn der Gesprächsrunde. Aufgrund eines Folgetermins konnte er leider nicht bis zum Schluss bleiben.

    Videogruß Michael Mack:
    Michael Mack konnte in diesem Jahr leider nicht persönlich beim Fantreffen anwesend sein, hat aber allen Teilnehmern einen Videogruß hinterlassen.

    Video Gesprächsrunde Sommerfantreffen 2019:
    Interview der Gäste


    Nach einer kleinen Siegerehrung der drei besten Rallye-Gruppen zog die Fan-Mannschaft schließlich zum letzten Programmpunkt dieses Jahres. Eine weitere ERT auf der Schweizer Bobbahn und auf dem Matterhorn-Blitz. Als "Klassiker" nun schon zum dritten Mal seit Fantreffenbeginn veranstaltet war der "Cup-Contest" auf der Wilden Maus. Ohne Gewinnermittlung, sondern einfach nur zum Spaß mussten die Teilnehmer versuchen während der Fahrt mit Wasser gefüllte Becher zu balancieren.
    Die Becher kamen oft nach der Fahrt wieder leer im Bahnhof an. Gerüchteweise sogar absichtlich! ;-)

    Wir sagen wieder einmal ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und ein ganz großes Danke an den Europa-Park! Ohne ein sehr großzügiges Sponsoring des Parks selbst wäre eine solche Veranstaltung für eine Eventgebühr von 10 Euro niemals zu organisieren.

    Fan-Video von Mike Vormann:

    Und getreu dem Moto: Nach dem Fantreffen ist VOR dem Fantreffen freuen wir uns auf die nächsten Veranstaltungen dieser Art. Nächstes Jahr findet am 04.01.2020 wieder unser Winterfantreffen im Zwei-Jahres-Rhythmus statt und im Oktober (16./17.) dann wieder das Sommerfantreffen 2020. Natürlich werden wir auf der Homepage wieder rechtzeitig weitere Infos bekanntgeben.

    Fotos