EPFans vor Ort - Baustelle Rulantica & Weitere News - 10.02.2021

Über einen Monat gab es auf unserer Seite schon keinen Newsbericht mehr. Zugegeben, das ist leider ein absoluter "Negativ-Rekord". Aber der Lockdown wirkt sich nun leider auch auf den EP aus, so dass bahnbrechende Neuigkeiten momentan eher rar sind.
Nicht desto trotz möchten wir an dieser Stelle wieder ein paar Nachrichten zusammenfassen, die es vor Ort gibt oder im Internet zu finden sind:

Baustelle Rulantica:



Moment mal, warum denn "Baustelle"? Rulantica ist doch schon fertig? Stimmt! Aber wie immer ruht man sich in Rust nicht aus, sondern geht immer gleich den nächsten Schritt. So gibt es inzwischen deutlich sichtbare Fortschritte am Bau von Svalgurok, dem neuen Rutschenturm im Außenbereich von Rulantica. Nicht nur der Rohbau vom Turm steht bereits - nein, auch die ersten Rutschenelemente sind bereits montiert. Bei aktuell -5°C ist ein Sprung ins kühle Nass noch nicht so recht vorstellbar. Aber wir sind sicher, dass der Bereich nach Fertigstellung eine echte Bereicherung des Rulantica-Angebots sein wird. Ein neues Artwork hat Michael Mack vor einigen Tagen veröffentlicht:


© Twitter/Michael Mack

Fan-Zaun am Haupteingang:

Einige Fans haben den Wunsch nach einer baldigen Europa-Park Öffnung und ihre Verbundenheit zum Park durch selbst erstellte Grußbotschaften zum Ausdruck gebracht. So kann man unter Straßenunterführung vor dem Haupteingang zahlreiche Bilder, Zeichnungen und Schriftstücke finden, welche ein bisschen Mut machen sollen. Wir haben uns die Botschaften einmal angeschaut. (Siehe Bilder)

Eatrenalin:

Was ist denn "Eatrenalin"? Nun, der Name taucht bisher in Rust noch nicht weit verbreitet auf, wenngleich auch inzwischen kein Geheimnis mehr um das neue Projekt gemacht wird. Laut eigener Homepage werden die Gäste ab Herbst 2021 eine "neue Dimensionen von Kulinarik und (...) eine Sensation für alle Sinne" erfahren.



Weiterhin heißt es auf europapark.de: "Das Gastronomie-Erlebnis Eatrenalin bringt die Stärken des badischen Familienunternehmens Mack in einer bislang nie dagewesenen Art und Weise zusammen: Transportsysteme von Mack Rides, virtuelle Medien von Mack Animation und MackNeXT sowie die gastronomische Kompetenz rund um Zwei-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest."
Insbesondere die Kombination aus Transportsystemen und Gastronomie lässt aufhorchen! Erleben wir hier eine neue Auflage des "Foodloop"? Oder begeben sich die Gäste selbst auf eine Reise? Wir sind und bleiben gespannt!

Europa-Park im Winterkleid:

Es keine wirkliche Neuheit, dennoch möchten wir einen Film des EPs hier wiedergeben, den der Park selbst auf Facebook veröffentlicht hat. Da wir von zahlreichen Fans wissen, welche selbst keinen Facebook-Zugang haben hier der Film direkt: Der Europa-Park im (seltenen) weißen Winter-Kleid:



Es wird mit Sicherheit noch weitere Neuheiten geben von denen wir hier nicht berichtet haben. Aber mit diesem kleinen Überblick wollten zumindest mal ein paar hoffentlich interessante News mit euch teilen.

Fotos